Spaniens Unterhaus eröffnet Verfahren zur Schaffung digitaler Steuern für Internetgiganten

0

Die Fertigstellung des Gesetzes wird zwischen drei und vier Monaten dauern, während die Sicherstellung einer parlamentarischen Mehrheit eine Herausforderung für die schwache Minderheitsregierung darstellt.

Die Steuer würde für Einnahmen gelten, die von Technologiefirmen wie Facebook, Google, Apple und Amazon von Alphabet Inc. vor Ort gebucht werden, und würde dem Staat jährlich etwa 1 Milliarde Euro einbringen.

MADRID, 4. Juni – Spaniens Unterhaus stimmte am Donnerstag dafür, eine umstrittene Steuer auf Internetgiganten zu erlassen, die die Vereinigten Staaten dazu veranlasst hat, eine Untersuchung zu eröffnen, die zu Strafzöllen führen könnte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

(Berichterstattung von Belen Carreño und Inti Landauro, Redaktion von Nathan Allen)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply