Spendenaktionen für Opfer von Eigentumswohnungen in Miami in der Nähe von 1,5 Millionen US-Dollar, aber Beamte warnen vor gefälschten Appellen

0

Die in Champlain Towers ansässige Raquel Oliveira besuchte am 24. Juni ihre Mutter in Colorado, als das Gebäude einstürzte und ihren Ehemann Alfredo und ihren Sohn Lorenzo darin einsperrte.Fast zwei Wochen nach der Katastrophe in Surfside, Florida, wird Oliveiras Familie immer noch vermisst.

Such- und Rettungsteams bemühen sich weiter, vermisste Personen unter den Trümmern zu finden, müssen jedochkämpfen Sie gegen das heftige Wetter des Tropensturms Elsa und die Müdigkeit von den langen Tagen der Suche nach Überlebenden.Mindestens 36 Menschen wurden als tot bestätigt und 109 werden noch immer in den Champlain Towers vermisst.

Mehr als 59.000 US-Dollar wurden auf GoFundMe gesammelt, um Oliveira zu helfeneinen Teil des vorhersehbaren Stresses und der Nöte, die sie ertragen wird, zu lindern.”

Es ist eine von Dutzenden von GoFundMe-Kampagnen, die für die Opfer des Zusammenbruchs der Surfside-Eigentumswohnung ins Leben gerufen wurden und insgesamt mindestens 1.343.061 US-Dollar gesammelt haben.und steigend.Das Florida Department of Financial Services hat Spender jedoch davor gewarnt, sich vor Betrug zu hüten.

Die Summen, die für einzelne Kampagnen gespendet werden, reichen von 20 $ bis über 240 000 US-Dollar, und natürlich sind viele dieser Kampagnen legitim.

Die bisher erfolgreichste Kampagne trägt den Titel “Relief for Residents of Surfside FL Condo Collapse” und hat mehr als 2.900 Spenden gesammelt, wodurch die Gesamtsumme innerhalb von 10.000 US-Dollar des Ziels von 250.000 US-Dollar liegt.

Die Beschreibungfür diese Spendenaktion bestätigt, dass das gesammelte Geld “direkt über GoFundMe an den zentralen Notfallfonds von The Shul of Bal Harbour gesendet wird, um direkt an die Opfer und Familien verteilt zu werden.”

Eine weitere Kampagne wurde gesammeltmehr als 71.000 US-Dollar für Mercy und Ray Urgelles, die zum Zeitpunkt der Katastrophe in ihrer Wohnung in der Eigentumswohnung waren und noch nicht aufgeklärt werden.

Während ihre Familie und Freunde warten, um herauszufinden, ob sie überlebt haben,Die Spendenaktion wurde eingerichtet, um “ihre Familie zu helfenly Mitglieder, insbesondere ihre Kinder Danny und Jenny, die in Sicherheit sind.”

Nicht alle Kampagnen richten sich an Anwohner.Eine Spendenaktion, die bisher 735 US-Dollar gesammelt hat, wurde von Rolando Tamames ins Leben gerufen, der 11 Jahre lang als Wartungsmitarbeiter bei Champlain Towers gearbeitet hatte.

Obwohl Tamames schrieb, dass seine “Verluste nur ein Bruchteil dessen sind”andere haben verloren”, sagte er, dass “in Sekundenschnelle ich meine Freunde, meinen Job, mein einziges Einkommen, um meine Familie zu ernähren, meine Werkzeuge/Ausrüstung, um weiterarbeiten zu können, verloren habe.”

Tamames fügte hinzu: “Mit großer Demut bitte ich meine Freunde und meine Community, mir zu helfen, finanziell über Wasser zu bleiben, während ich versuche, eine neue Einkommensquelle zu finden.”

GoFundMe-Benutzer haben sich ebenfalls gegründetKampagnen für die Rettungsdienste, die immer noch nach Überlebenden in den Trümmern suchen, wobei der Circus Eats Food Truck Geld sammelt, um Ersthelfer mit Mahlzeiten zu versorgen.

Die Kampagne, die mehr als die Hälfte ihres 4.000-Dollar-Ziels erreicht hat, besagt, dass „Wir arbeiten direkt mit dem Miami-Dade Fire Rescue Logistics Team und der Global Empowerment Mission zusammen, umdie Lieferung und Verteilung dieser warmen Mahlzeiten an unsere tapferen Männer und Frauen zu gewährleisten,” da es bestätigt, dass “unsere Bemühungen fortgesetzt werden”.

Das Florida Department of Financial Services hat Menschen gewarnt, die denOpfer von Surfside, um die Details einer Spendenaktion zu überprüfen, bevor sie spenden.

Am Donnerstag sagte Jimmy Patronis, Chief Financial Officer der Agentur, News4Jax, dass Betrüger angeblich gefälschte GoFundMe-Websites erstellt hätten.

“Das ist ist ekelhaft.Was mich betrifft, ist es ganz oben mit Plünderungen nach einem Hurrikan”, sagte Patronis, bevor er die Leute lobte, die tatsächlich versuchen, den Opfern zu helfen.

“I’Ich habe unzählige freundliche Taten mit Menschen gesehen, die in dieser Gemeinschaft leben, um unsere Ersthelfer zu unterstützen, und ich habe gesehen, wie eine Gemeinschaft zusammengekommen ist.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply