Sperrstunde für einige kalifornische Bars, da die USA Rekord-Coronavirus-Fälle melden

0

 

Der Befehl von Gouverneur Gavin Newsom, Bars in Los Angeles und sechs weiteren Bezirken zu schließen, folgte den Schritten von Texas und Florida, alle ihre Bars am Freitag zu schließen. Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens in Kalifornien und in den Vereinigten Staaten haben Bars als die riskantesten nicht wesentlichen Geschäfte identifiziert, die derzeit geöffnet sind.

SACRAMENTO, 28. Juni – Kalifornien ordnete die Schließung einiger Bars am Sonntag an. Dies war der erste große Rückschritt bei den Bemühungen, die Wirtschaft im bevölkerungsreichsten US-Bundesstaat wieder zu öffnen, da neuartige Coronavirus-Fälle landesweit Tag für Tag auf Rekordniveau steigen.

Von Sharon Bernstein und Lisa Shumaker

Zum dritten Mal in Folge am Samstag stieg die Zahl der bestätigten US-Fälle um mehr als 40.000, einer der weltweit größten Anstiege. In vielen Staaten machten Personen unter 35 Jahren einen großen Prozentsatz der Neuerkrankungen aus. Weitere Tests sind ebenfalls positiv, in einigen Bereichen bis zu 25%.

In den südlichen und westlichen Bundesstaaten, in denen die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden nicht befolgt wurden, um vor der Wiedereröffnung auf einen stetigen Rückgang der Fälle zu warten, war der Anstieg der Fälle am ausgeprägtesten. Mehr als 2,5 Millionen Menschen haben in den USA positiv auf das neue Coronavirus getestet und mehr als 125.000 sind gestorben, die meisten weltweit.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Alkoholkonsum reduziert Hemmungen, was zu weniger Maskentragen und sozialer Distanzierung führt, warnen Gesundheitsbeamte. Gönner in lauten Bars schreien oft, was Tröpfchen weiter verbreitet.

EINE MASKE TRAGEN

Selbst in Staaten, in denen die Fälle zurückgegangen sind, waren Balken eine Quelle von Ausbrüchen. Eine Bar in East Lansing, Michigan, wurde mit mehr als 85 Fällen in Verbindung gebracht, und die örtlichen Gesundheitsbehörden sagen, dass die Zahl wahrscheinlich steigen wird.

Der Minister für Gesundheit und menschliche Dienste, Alex Azar, warnte CNN, dass sich das Fenster für das Land schließe, um die Pandemie unter Kontrolle zu bringen.

Einige Strände in Florida schließen auch vor dem Feiertagswochenende am Unabhängigkeitstag am 4. Juli, an dem viele Menschen teilgenommen hätten.

In Arizona sind die Fälle in diesem Monat um 267% gestiegen und am Sonntag um den Rekordwert von 3.857 gestiegen. Dies ist der achte Rekordanstieg in diesem Monat. Georgien meldete am Sonntag einen Rekordanstieg von 2.225 Fällen. In 15 Bundesstaaten, darunter Kalifornien, Florida und Texas, wurden letzte Woche Rekordfälle verzeichnet.

Vizepräsident Mike Pence hat am Samstag Veranstaltungen abgesagt, um wegen des Ausbruchs für die Wiederwahl des republikanischen Präsidenten Donald Trump in Florida und Arizona zu werben.

Am Sonntag reiste Pence nach Texas, wo er einer Pressekonferenz sagte, dass Amerikaner Masken tragen sollten. “Wir ermutigen alle, in den betroffenen Bereichen eine Maske zu tragen”, sagte Pence. “Wo man soziale Distanz nicht aufrechterhalten kann, ist das Tragen einer Maske nur eine gute Idee, besonders für junge Leute.”

Globale Coronavirus-Fälle überstiegen am Sonntag 10 Millionen https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-deaths/global-coronavirus-deaths-top-half-a-million-idUSKBN23Z0UQ wichtiger Meilenstein in der Pandemie. Die weltweite Zahl der Todesopfer überstieg in sieben Monaten eine halbe Million, ein weiterer grimmiger Marker.

Im März versammelte sich ein Kirchenchor in Washington zu einer Probe, bevor der Staat eine Anordnung zum Bleiben zu Hause erließ. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention sagten, 87% der Sänger seien infiziert. Zwei starben.

Pence besuchte auch einen Gottesdienst in einer Kirche, in der ein 100-köpfiger Chor ohne Maske sang. Etwas, vor dem Gesundheitsbeamte gewarnt haben, kann zur Ausbreitung des Virus und von COVID-19 führen, der Krankheit, die es verursacht. Ein Video zeigte Pence – der Trumps Weigerung verteidigt hat, alle Amerikaner zu bitten, öffentlich Masken zu tragen – im Publikum mit einer Gesichtsbedeckung.

(Berichterstattung von Sharon Bernstein in Sacramento und Lisa Shumaker in Chicago; Zusätzliche Berichterstattung von Susan Heavey in Washington und Maria Caspani in New York; Schreiben von Lisa Shumaker und Patricia Zengerle; Redaktion von Daniel Wallis und Grant McCool)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply