Spitzenreiter Porto erleidet eine Schockniederlage, als die Primeira Liga zurückkehrt

0

Der Argentinier schickte einen versuchten Freigabeversuch direkt an Fabio Martins, der den Ball vom Rand des Strafraums in ein leeres Netz rollte.

Ein peinlicher Fehler von Portos Torhüter Agustin Marchesin drei Minuten nach der Halbzeit brachte Famalicao in Führung.

3. Juni – Tabellenführer Porto erlitt in Famalicao eine 1: 2-Niederlage, als die portugiesische Primeira Liga nach dem Ausfall des Coronavirus am Mittwoch als letzte Liga wieder aktiv wurde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Alle Spiele werden hinter verschlossenen Türen ausgetragen, aber auf Medienwebsites veröffentlichte Videos zeigten, dass sich schätzungsweise 200 Porto-Fans hinter Barrieren außerhalb des Stadions versammelten, sangen und Fahnen schwenkten. Die meisten trugen Masken, aber sie schienen die Richtlinien zur sozialen Distanzierung nicht zu respektieren.

Porto hatte auch in der ersten Halbzeit eine glückliche Flucht, als Pepe einen Gegner im Strafraum zu stolpern schien, dann aber auch umfiel und der Schiedsrichter weiter spielte.

Jesus Corona schoss in der 74. Minute auf Porto, aber die Gastgeber erlangten vier Minuten später die Führung zurück, als Pedro Goncalves aus 25 Metern die Fliege verließ und sein Schuss eine Lücke zwischen Marchesin und dem nahen Pfosten fand.

“Fußball ohne Publikum auf der Tribüne ist sehr seltsam, es schien ein Vorsaison-Spiel zu sein”, sagte Portimonense-Trainer Paulo Sergio. Sein Gegenüber, Vitor Oliveira, stimmte zu.

Zuvor hatte ein spektakulärer 30-Meter-Schuss von Lucas Fernandes Portimonense einen 1: 0-Sieg gegen Gil Vicente in dem Match beschert, in dem der Wettbewerb begann.

Porto führt die Tabelle mit 60 Punkten an, könnte aber die Führung verlieren, wenn Erzrivale Benfica, der einen Punkt Rückstand hat, am Donnerstag Tondela empfängt.

“Wir brauchen die Fans”, sagte er. „Wenn ich mir anschaue, was anderswo passiert, wo sich die Dinge öffnen, denke ich, dass Fußball einige Fans haben kann, vielleicht 20% oder 30% der Stadionkapazität. Fußball ohne Öffentlichkeit ist kein Fußball. “ (Schreiben von Brian Homewood, Redaktion von Pritha Sarkar)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply