Staatsanwalt überprüft Polizeischießerei von South Carolina Teen

0

Anwalt Byron Gipson sagte in einer Erklärung am Mittwoch, dass er seine Gedanken und Beweise der Öffentlichkeit mitteilen werde, nachdem er überprüft und entschieden habe, was gegen Ruffins Tod zu tun sei.

Die Erschießung des 17-jährigen Joshua Ruffin war Teil mehrerer Protesttage im South Carolina Statehouse, die nach dem Tod von George Floyd am 25. Mai ausbrachen. Floyd starb am 25. Mai, nachdem ein Polizist aus Minneapolis sein Knie einige Minuten lang in Floyds Nacken gedrückt hatte, selbst nachdem er aufgehört hatte, sich zu bewegen.

COLUMBIA, S.C. – Ein Staatsanwalt in South Carolina sagte, die Untersuchung des Todes eines schwarzen Teenagers durch einen weißen Polizeibeamten aus Columbia in diesem Frühjahr sei abgeschlossen und er prüfe, ob Anklage erhoben wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Offizier schoss auf Ruffin, schlug ihn einmal und tötete ihn, sagte der Chef. Der Gerichtsmediziner stellte fest, dass Ruffin in die Brust geschossen wurde, und Holbrook sagte, dass ihm angezeigt wurde, dass der Teenager dem Polizisten gegenüberstand, als er erschossen wurde, anstatt beim Weglaufen am Rücken verletzt zu werden.

Als der Polizist aus seinem Auto stieg, um Ruffin zu befragen, rannte der Teenager weg und zog während der 20-Sekunden-Verfolgungsjagd eine Waffe heraus, sagte Holbrook.

Ruffin wurde am 8. April von einem Polizeibeamten aus Columbia getötet, der in einem Gebiet in der Nähe patrouillierte, in das kürzlich eingebrochen worden war, sagte der Polizeichef von Columbia, Skip Holbrook, am nächsten Tag.

Holbrook versprach, nach Abschluss der Untersuchung Aufnahmen von Körperkameras zu veröffentlichen.

Der Chef hat den Namen des Offiziers nicht veröffentlicht, sagte jedoch, er habe mehr als vier Jahre für die Truppe gearbeitet und sei an keinen anderen Schießereien beteiligt gewesen.

Neben dem Teenager wurden eine Waffe und eine Frauentasche mit Bargeld gefunden, sagte Holbrook.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply