Stars entwerfen Charity-Pins, um den Helfern während Covid-19 von Herzen zu danken

0

Die Worte “herzlichen Dank” erscheinen am Rand jedes Abzeichens, das für das # PinYourThanks-Projekt erstellt wurde.

Die Schauspielerin Keira Knightley entwarf zwei fliegende Vögel, die auf ihrem Anstecknadelabzeichen zu einer herznahen Form zusammenstießen, während der ehemalige Beatle Sir Ringo Starr in seinem Entwurf ein Friedenssymbol in ein Liebesherz setzte.

Von Prominenten wurden spezielle Charity-Pins entwickelt, mit denen sich Menschen bei jemandem bedanken können, der ihnen während der Coronavirus-Krise geholfen hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Komiker Joe Lycett zeichnete ein Daumen hoch-Bild mit den Worten „Cheers Bab“ in Regenbogenfarben, während der Künstler Ian Berry ein Paar klatschender Hände in die Mitte seines Entwurfs stellte.

Knightley sagte: “Es ist sehr wichtig, allen NHS-Mitarbeitern, Betreuern und anderen, die in dieser Zeit der Krise so unglaubliche Arbeit geleistet haben und weiterhin leisten,„ Danke “zu sagen.”

Die £ 5 # PinYourThanks-Abzeichen, die am Dienstag eingeführt werden, könnten ein kleines Dankeschön für einen Postboten, einen Betreuer, einen Nachbarn, der Einkäufe getätigt hat, oder für jemanden, der in schwierigen Zeiten geholfen hat. Alle Gewinne gehen an NHS Charities Together und Volunteering Matters.

Einige der Stars kamen an Bord, nachdem sie auf einen Anruf der zweifachen Oscar-Preisträgerin Jenny Beavan geantwortet hatten, die ihr Kontaktbuch durchsuchte, um das Programm in nur sechs Wochen während der Sperrung zusammenzuführen.

Jeder Geschenkgeber kann auch eine Nachricht für seinen persönlichen Helden hinterlassen, nachdem er online gegangen ist – unter www.pinyourthanks.org – und seine Bestellung aufgegeben hat.

Ein Paar Hände, die zu einem Liebesherz geformt wurden, befinden sich auf dem original selbst entworfenen Anstecknadelabzeichen.

Frau Beavan, 69, Mitbegründerin und kreative Beraterin, sagte gegenüber der Nachrichtenagentur PA: „Die ursprüngliche Idee bei den Entwürfen war, dass es um Hände, Herzen und Sterne ging, weil die Hände die körperliche Fürsorge übernehmen, das Herz ist dort zu geben und zu empfangen und auch weil all diese Menschen Sterne sind.

“Was ich an all den Abzeichen liebe, ist, dass ich denke, dass sie alle kleine leuchtende Kunstwerke sind.”

Sie hat zwei Oscars, drei Baftas und zwei Primetime Emmys gewonnen. Zu ihren Filmarbeiten gehören Mad Max, Die Überreste des Tages, Die Rede des Königs und Sherlock Holmes. Sie hat an unzähligen Filmen gearbeitet, darunter Emma, ​​Sense And Sensibility, A Room With A View und Jane Eyre.

Die Arbeit an dem Pin-Projekt hat sie durch die Auswirkungen von Covid-19 und die Art und Weise, wie Menschen zusammengekommen sind, um sich gegenseitig zu helfen, „sehr gedemütigt“.

Frau Beavan hat sich an dem Projekt beteiligt, weil es „eine absolute Freude“ war, während der Sperrung etwas Kreatives zu tun, aber hauptsächlich, weil „ich es für eine unglaublich gute Idee hielt“.

„Danke zu sagen bedeutet wirklich etwas und ich finde immer, dass ich neugierig bin, wenn die Leute es nicht sagen. Ich denke, das sind momentan zwei der wichtigsten Wörter. “

Sie sagte: “Alle Menschen, die Hilfe von Freiwilligen erhalten haben, fragten:” Wie können wir uns bedanken? “

„Ich habe mit meinen Kontakten (die teilnehmen wollten) eine Erfolgsquote von 99%. Ich denke, sie alle haben wirklich gut auf die ganze Idee reagiert, sich mit etwas Positivem bedanken zu können. “

„Dies war etwas, was ich tun konnte, was einige meiner Fähigkeiten beinhaltete, Menschen zu organisieren und zu kennen, aber auch etwas Gutes zu tun. Es war alles im Allgemeinen sehr ansprechend.

Sie sagte: „Ich liebe es, beschäftigt zu sein. Ich liebe die Idee, etwas anderes zu machen, und ich bin Kostümdesigner in Filmen, was ein wunderbarer Job ist, aber ich hatte immer das Gefühl, dass es in gewisser Weise ein bisschen egoistisch war.

“Wir hoffen, dass dieses besondere Symbol des Dankes dazu beiträgt, das Zusammengehörigkeitsgefühl im ganzen Land und darüber hinaus zu verbreiten und gleichzeitig Spenden für wichtige Covid-19-Anliegen zu sammeln.”

Clive Little, Mitbegründer von #PinYourThanks, sagte: „Wir wollten etwas schaffen, das es den Menschen ermöglicht, ihren lokalen Helden, von hilfreichen Nachbarn oder unterstützenden Freunden bis hin zu Freiwilligen der örtlichen Gemeinde, Pflegekräften und NHS, ihre persönliche und herzliche Wertschätzung zu zeigen Mitarbeiter.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply