Strände winken, da England die Quarantäne für mehr als 50 Länder beenden will

0

 

Der Umzug mit Wirkung zum 10. Juli ebnet Millionen britischer Touristen den Weg in die Sommerferien, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie bei ihrer Rückkehr unter Quarantäne gestellt werden. Diejenigen, die aus Ländern mit höherem Risiko anreisen, müssen sich nach einer Regel, die Fluggesellschaften und Reiseunternehmen verärgert hat, noch 14 Tage lang selbst unter Quarantäne stellen.

London (ots / PRNewswire) – Großbritannien wird die Coronavirus-Quarantäne für Personen beenden, die aus mehr als 50 Ländern nach England kommen, darunter Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien – aber nicht die Vereinigten Staaten -, teilte die Regierung am Freitag mit.

Von William James und Costas Pitas

Da sich die Verbreitung des neuartigen Coronavirus in Europa verlangsamt, eröffnen die Länder ihre Reisen nach mehr als drei Monaten der Sperrung wieder.

“Heute ist der nächste Schritt zur sorgfältigen Wiedereröffnung unserer großen Nation”, sagte Verkehrsminister Grant Shapps.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Regierung von Premierminister Boris Johnson hatte tagelang darüber diskutiert, wie die Quarantäneregeln gelockert werden können. Schottland, Wales und Nordirland, die ihre eigenen Gesundheitspolitiken im Vereinigten Königreich festgelegt haben, haben keine Pläne zur Aufhebung der Maßnahmen angekündigt.

“Die USA haben Flüge aus Großbritannien und Europa von Anfang an verboten, daher gibt es keine gegenseitige Vereinbarung”, sagte Shapps.

Australien, Neuseeland und Japan sind ebenso enthalten wie karibische Touristenziele wie die Bahamas und Barbados, aber das beliebte Urlaubsziel Portugal war nicht auf der Liste. Auch die USA, China, Indien oder Russland waren es nicht.

Die vollständige Liste der Länder wurde hier veröffentlicht: https://www.gov.uk/guidance/coronavirus-covid-19-travel-corridors

Das britische Außenministerium hat ab dem 4. Juli auch Ausnahmen von einer globalen Empfehlung gegen „alles andere als wesentliche“ internationale Reisen festgelegt, ein Schlüssel zur Gültigkeit einer normalen Versicherung.

Die Regierung sagte, sie erwarte, dass Länder, die auf der Quarantäne-freien Liste stehen, sich durch Lockerung ihrer eigenen Beschränkungen revanchieren.

Der Versuch, die Quarantäne aufzugeben, veranlasste drei der größten europäischen Fluggesellschaften, British Airways, Ryanair und easyJet, eine rechtliche Klage gegen die Regierung zu beenden.

Großbritannien mit der höchsten Zahl an COVID-19-Todesopfern in Europa öffnet seine Wirtschaft langsam wieder. England und Nordirland werden an diesem Wochenende wieder Pubs eröffnen, und Schottland und Wales werden voraussichtlich im Juli folgen.

“Jeder, der gegen soziale Distanzierung und COVID-sichere Regeln verstößt, gefährdet uns nicht nur alle, sondern lässt auch diejenigen Unternehmen und Arbeitnehmer im Stich, die so viel getan haben, um sich auf diese neue Normalität vorzubereiten”, wird er sagen. (Zusätzliche Berichterstattung von Kate Holton, William Schomberg und Michael Holden; Schreiben von Guy Faulconbridge; Redaktion von Alexander Smith und Peter Graff)

Johnson hat die Menschen gewarnt, soziale Distanzierungsregeln einzuhalten, und wird diese Vorsicht voraussichtlich auf einer Pressekonferenz am Freitag wiederholen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply