Strom soll für regionale Qld billiger sein

0

Die durchschnittliche jährliche Rechnung für Haushalte über den Hauptwohnungszoll wird um 5,9 Prozent gesenkt, was 84 US-Dollar entspricht, während kleine Unternehmen einen Rückgang von 3,2 Prozent oder 75 US-Dollar erhalten.

Die QCA hat am Donnerstag ihre regulierten Einzelhandelspreise für Strom für 2020-21 für regionale Gebiete veröffentlicht.

Regionale Haushalte sparen nach einem Urteil der Queensland Competition Authority jährlich mehr als 80 US-Dollar an Stromkosten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er sagte, die einheitliche Tarifpolitik des Staates, die einen Zuschuss von 500 Millionen US-Dollar beinhaltet, bedeutet, dass die meisten regionalen Kunden weniger für Strom bezahlen, als es kostet, sie zu liefern.

“Der Rückgang der Tarife für Wohnimmobilien und Kleinunternehmen ist hauptsächlich auf niedrigere Energiekosten zurückzuführen”, sagte Menezes.

Der Vorsitzende der QCA, Professor Flavio Menezes, sagte, dass die Schätzungen auf der durchschnittlichen Haushaltsnutzung basieren und für einzelne Konten je nach Tarif und Nutzung variieren werden.

“Queensland hat das Energie-Trifecta: niedrigste durchschnittliche Großhandelspreise an der Ostküste, zuverlässige Versorgung und ein geplanter Übergang in eine erneuerbare Zukunft”, sagte er.

Er sagte, die Regierung habe für die nächsten zwei Jahre zwei weitere jährliche Dividendenzahlungen in Höhe von 50 USD veranschlagt.

Energieminister Dr. Anthony Lynham sagte, es sei das dritte Jahr in Folge gewesen, dass die regulierten regionalen Strompreise gesunken seien, und der letzte sei der größte Rückgang seit 15 Jahren.

Die LNP-Opposition hat zusätzlich zu der jährlichen Energiesubvention von einer halben Milliarde Dollar weitere 150 Millionen US-Dollar zugesagt, um das Einzelhandelsmonopol von Ergon Energy zu beenden, falls sie bei den Wahlen am 31. Oktober an die Macht kommt.

Während es in der Region Queensland nur einen Einzelhändler gibt, gibt es in Brisbane 27 Energieeinzelhändler, und die Subventionierung weiterer Einzelhändler außerhalb der südöstlichen Ecke würde die Strompreise noch weiter senken, sagt LNP-Chef Deb Frecklington.

“Das LNP wird die Stromrechnungen im regionalen Queensland um durchschnittlich 300 US-Dollar pro Jahr senken, indem Ergons Monopol aufgehoben wird”, sagte Frau Frecklington.

Laut Labour ist die Theorie des LNP fehlerhaft und wird die Preise tatsächlich in die Höhe treiben.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply