Stuart Broad: Ich lebe von Druck, daher werden leere Stadien eine Herausforderung sein

0

 

Die Coronavirus-Pandemie hat nicht nur die Spiele verschoben, sondern bedeutet auch, dass jetzt, da sie sich auf die Rückkehr vorbereiten, Spiele ohne Anhänger auf dem Gelände ausgetragen werden.

England wird am 8. Juli im Ageas Bowl seine neu arrangierte # RaiseTheBat-Serie mit drei Spielen gegen die Westindischen Inseln beginnen.

Stuart Broad hat bekannt gegeben, dass er einen Sportpsychologen konsultiert hat, um sich auf das Spielen von Test Cricket vor leeren Plätzen vorzubereiten.

„Unser Heimspiel im Cricket mit roten Bällen spielt die meiste Zeit vor kleineren Zuschauern, daher verlassen wir uns nicht auf die Atmosphäre oder die Zuschauer, um uns voranzutreiben.

“Die Spiele werden sich ohne Menschenmassen etwas anders anfühlen, aber ich denke, Cricket befindet sich in einer etwas anderen Position als Sportarten wie Fußball und Rugby”, sagte er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und als Spieler, der die Hitze des Kampfes genießt, ist Broad der Meinung, dass er mental bereit sein muss, in der westindischen Schlagmannschaft ohne Menschenmenge hinter ihm zu bowlen.

“Ich muss sicherstellen, dass meine Emotionen dort sind, wo sie für ein internationales Testspiel sein müssen, und daran habe ich Anfang Juni begonnen.”

„Ich bin mir dessen sehr bewusst. Ich habe bereits mit unserem Sportpsychologen darüber gesprochen, eine Denkweise zu entwickeln, um sicherzustellen, dass ich meine Emotionen dahin bringen kann, wo sie sein müssen, damit ich meine besten Leistungen erbringen kann.

„Internationales Cricket wird sicherlich eher eine mentale Prüfung sein, um sicherzustellen, dass jeder Spieler für den Kampf richtig ist.

Broad möchte sicherstellen, dass er die richtige Einstellung hat, damit er nächsten Monat in Southampton loslegen kann.

“Es ist fast so, als würde man als Einzelperson eine Blase um sich herum bilden und herausfinden, welche kleinen Dinge Ihnen diesen Wettbewerbsvorteil verschaffen”, sagte er.

„Es wird für jeden eine andere Herausforderung sein. Es wird Zeiten geben, in denen der Geist weiter driftet als in einem normalen Testspiel, aber hier müssen wir als Einzelpersonen so stark sein, dass dies nicht passiert.

„Wenn Sie auf dieser Ebene überhaupt abschalten, werden Sie geistig dazu gebracht, und wir müssen uns an die Bedingungen anpassen, unter denen wir leben, um unser Bestes zu geben.

Der Fan von Nottingham Forest, Broad, hat beobachtet, wie der Fußball in leeren Stadien gespielt hat, und auch weise Worte seiner Mutter herausgegriffen, als er in reflektierender Stimmung auf den Eröffnungstest blickt.

“Ich denke, das trifft auf mich zu, um ehrlich zu sein, weil ich weiß, dass ich von der Energie eines Ereignisses im Spiel, einer Aufregung oder einem großen Kampf profitiere.”

„Aus diesem Grund habe ich bis Juni ein bisschen recherchiert. Das macht mir Sorgen. Ich weiß, dass ich als Spieler unter Druck mein Bestes gebe, wenn das Spiel am aufregendsten ist, wenn das Spiel geändert werden muss.

„Aber wir haben hier eine Gruppe von 30 Spielern, die mit County Cricket aufgewachsen sind.

“Ich habe ein bisschen Fußball gesehen und bin kein großer Fan des Publikumslärms – das ist alles, worauf ich mich wirklich konzentriere und was ziemlich schwer abzuschalten ist”, fügte er hinzu.

“Wenn Sie versuchen, die Einstellung zu haben, dass dies nur aufregend ist, um die Gelegenheit zu haben, zu spielen und Spaß zu haben, gibt es Ihnen tatsächlich ein bisschen Energie, wenn Sie so denken.”

„Meine Mutter sagte tatsächlich etwas zu mir, bevor ich ging, sagte sie:‚ Sei wieder ein 12-jähriges Kind, als du nur Cricket spielen wolltest, wo immer du konntest. ‘

„Wir sind es gewohnt, uns auf einen Tag ohne große Menschenmenge für ein Meisterschaftsspiel vorzubereiten, daher denke ich nicht, dass dies unseren Rhythmus zu sehr beeinflussen sollte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply