Südostasien Flut Todesfälle in der Nähe von 40 als neuer Sturm …

0

Von Khanh Vu und Prak Chan Thul

HANOI / PHNOM PENH, 13. Oktober – Fast 40 Menschen sind in Vietnam und Kambodscha gestorben, und es fehlten zahlreiche weitere Personen, darunter auch Retter, aufgrund anhaltender starker Regenfälle und Sturzfluten, als der Tropensturm Nangka am Dienstag in Richtung der vietnamesischen Küste raste.

Starke Regenfälle seit Anfang Oktober haben in mehreren Provinzen in Zentralvietnam tödliche Überschwemmungen und Erdrutsche verursacht und Tausende von Menschen in Westkambodscha vertrieben, teilten Beamte und staatliche Medien mit.

Es wird erwartet, dass sich die Überschwemmungen in den kommenden Tagen verschlimmern werden. Der tropische Sturm Nangka wird voraussichtlich mehr Regen ablassen, da er am Mittwoch in Vietnam landet.

Nangka, das Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km / h packt, wird von Mittwoch bis Freitag in Teilen Nord- und Zentralvietnams starken Regen von bis zu 400 Millimetern auslösen, teilte die Wetteragentur mit.

Bei anhaltenden Überschwemmungen sind laut lokalen Medien mindestens 28 Menschen in Vietnam und 11 in Kambodscha ums Leben gekommen, wo fast 25.000 Häuser und 84.000 Hektar Ernte beschädigt wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Laut vietnamesischen Katastrophenschutzbehörden sind über 130.000 Häuser betroffen.

Nach einem Erdrutsch am Standort eines Wasserkraftwerksprojekts in der zentralvietnamesischen Provinz Thua Thien Hue wurden 17 Bauarbeiter vermisst, berichteten staatliche Medien.

Weitere 13 Personen, die zur Rettung der Arbeiter geschickt wurden, werden ebenfalls vermisst, berichtete die staatliche Zeitung Nhan Dan am Dienstag.

Der vietnamesische Premierminister Nguyen Xuan Phuc hat das Verteidigungsministerium angewiesen, laut einer Regierungserklärung mehr Rettungstruppen an den Ort des Erdrutschs zu schicken.

Ab Dienstagmorgen konnten sie das Gelände aufgrund hoher Wasserstände, starker Regenfälle und zusätzlicher Erdrutsche nicht erreichen. (Berichterstattung von Khanh Vu und Prak Chan Thul; Schreiben von James Pearson; Redaktion von Martin Petty)

Share.

Leave A Reply