Sydney NRL Grand Final nicht “in der Luft”

0

Er versucht, den Vertrag des NRL mit der NSW-Regierung zu nutzen, um das große Finale in Sydney für die nächsten 27 Jahre wie geplant im Austausch für Renovierungsarbeiten an Vorortgeländen aufrechtzuerhalten.

Trotz der Forderung aus dem Norden der Grenze, das NRL-Vorzeigeereignis am 25. Oktober zum ersten Mal in das Suncorp-Stadion von Brisbane zu verlegen, ist der ARLC-Vorsitzende zuversichtlich, dass eine Einigung erzielt wird, um das große Finale in Sydney zu halten.

Ein großes NRL-Finale in Sydney im Jahr 2020 liegt laut Peter V’landys, der weiterhin mit der NSW-Regierung über das Abkommen über aufgegebene Stadien diskutiert, nicht in der Luft.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Sie haben eine Vereinbarung mit uns, ich bin sicher, dass sie diese Vereinbarung einhalten werden, und wir freuen uns darauf, sie in der nächsten Woche oder so mit ihnen zu besprechen.”

Auf die Frage am Donnerstag, ob ein großes Finale in Sydney zweifelhaft ist, sagte V’landys zu 2 GB Radio: “Es liegt nicht in der Luft, weil wir Vertrauen in die NSW-Regierung haben.

Es kommt, nachdem die Regierung 810-Millionen-Dollar-Pläne zur Modernisierung des ANZ-Stadions aufgegeben hat, um Geld in einen 3-Milliarden-Dollar-Fonds umzuleiten, um nach COVID-19 Arbeitsplätze zu schaffen.

“Die Vereinbarung steht derzeit nicht, weil sie in gewisser Hinsicht nicht eingehalten wird”, sagte er.

Sollte eine Vereinbarung mit der NSW-Regierung scheitern, sagte V’landys, dies würde es dem NRL ermöglichen, andere Optionen zu prüfen.

Das große Finale 2020 und 2021 sollte ursprünglich auf dem Sydney Cricket Ground ausgetragen werden, könnte aber in das ANZ-Stadion verlegt werden, wo es seit 21 Jahren stattfindet.

“Wir könnten sehen, wie Geld in die Gemeinde in Vorstadtgebiete umgeleitet wird.”

Die ursprüngliche Vereinbarung bestand darin, das NRL-Finale in Sydney für die nächsten 27 Jahre beizubehalten, wobei das ANZ-Stadion und das Allianz-Stadion wieder aufgebaut werden sollten.

Da das Upgrade des ANZ-Stadions jedoch eingestellt wurde, hofft die Liga, Mittel in vier Boutique-Stadien in Sydney umzuleiten, um zwischen 15.000 und 20.000 Fans unterzubringen.

Die wahrscheinlichsten Kandidaten sind Brookvale, Panthers Stadium und ein weiterer Veranstaltungsort im Süden von Sydney.

Das Campbelltown Sports Stadium im Südwesten Sydneys ist der vierte weit verbreitete Ort, an dem ein Upgrade durchgeführt werden kann, wobei der Erfolg des Bankwest Stadium als Leitfaden dient.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply