Syriens Ernteboom bringt Hoffnung, da der Hunger zunimmt

0

 

Bevor der Krieg 2011 ausbrach, produzierte Syrien genug Weizen, um seine gesamte Bevölkerung zu ernähren, aber die Ernten fielen dann auf Rekordtiefs, was die Abhängigkeit von Importen, hauptsächlich von dem Verbündeten des Regimes Russland, erhöhte.

Bauer Yahya Mahmoud sieht zu, wie ein Mähdrescher durch seinen goldenen Weizen mahlt. Er ist erleichtert, dass der Ertrag in diesem Jahr gut aussieht, auch wenn eine Tankwirtschaft Millionen Menschen im kriegsgeschüttelten Syrien hungern lässt.

“Ich beeilte mich, dieses Jahr meine Weizenernte zu ernten … um mich und meine Familie zu ernähren”, sagte der 61-jährige Bauer und befürchtete Erntebrände, als die Sommertemperaturen stiegen.

In der Region Al-Kaswa in der Nähe der Hauptstadt Damaskus beäugte Mahmoud gelbe Weizenhalme, deren gerippte Spitzen unter der starken Junisonne leuchteten.

Starke Regenfälle und weniger Gewalt in Teilen des Landes in diesem Jahr haben zu einer deutlich verbesserten Ernte geführt, von der Landwirte und Beamte hoffen, dass sie den Schlag einer Wirtschaftskrise mildern, die Millionen in die Ernährungsunsicherheit gestürzt hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Wert des syrischen Pfunds hat auf dem Schwarzmarkt beispiellose Tiefststände gegenüber dem Dollar erreicht und die Preise in einem Land in die Höhe getrieben, in dem laut UN neun von zehn Menschen in Armut leben.

Mehr als neun Jahre nach einem Konflikt, bei dem mehr als 380.000 Menschen getötet und fast die Hälfte der Vorkriegsbevölkerung des Landes vertrieben wurden, sind nach Angaben der Vereinten Nationen erstaunliche 9,3 Millionen Syrer mit Ernährungsunsicherheit konfrontiert.

“Diejenigen, die Weizen anbauen, hungern nicht”, fügte er hinzu, ein brauner Hut bedeckte seinen Kopf.

Die Krise wurde durch einen COVID-19-Ausbruch und neue US-Sanktionen gegen Syrien verschärft.

– ‘Ein gesegnetes Jahr’ –

Um die Krise zu lindern, blicken viele auf den Agrarsektor, der nach Angaben der Vereinten Nationen den größten Teil der syrischen Wirtschaft ausmacht und zum Lebensunterhalt von Millionen Menschen in ländlichen Gebieten beiträgt.

“Es war ein gesegnetes Jahr mit reichlich Regen, also mussten wir davon Gebrauch machen”, sagte der Bauer, der vor zwei Jahren zu seinem Grundstück zurückkehrte, nachdem die Regierung Gebiete um Damaskus von Rebellen zurückerobert hatte.

Mahmoud baute in den vergangenen Jahren vier Hektar Land mit Weizen anstelle von einem an, sagte er gegenüber AFP.

Laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen konnten Landwirte im ganzen Land in diesem Jahr 70 Prozent des für die Getreideerzeugung bereitgestellten Landes nutzen.

“Despite sanctions and an economic siege, agriculture can help us achieve self-sufficiency.”

“Syria is an agricultural country,” said Sayyad.

Inspecting fields nearby, Hisham al-Sayyad, a local agricultural official, said farmers in Al-Kaswa have cultivated 3,000 hectares of land this year, which is 1,000 more than the year before.

Imports of key agricultural equipment has become very expensive, said Taleb Khalifa, a 51-year-old crop grower.

Price hikes fuelled by the Syrian pound’s tumble have made it more costly for farmers to purchase water, pesticides, seeds and fuel.

Bigger harvests alone do not guarantee better lives for Syrians, however.

“We are facing a serious challenge,” he said, inspecting the engine of a combine harvester.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, traten Mitte Juni neue US-Sanktionen in Kraft, die jeden, der mit der Regierung von Präsident Bashar al-Assad Geschäfte macht, Reisebeschränkungen und Geldstrafen aussetzen.

– Selbstversorgung –

Dies hat die Befürchtung geweckt, dass ausländische Unternehmen haftbar gemacht werden könnten, wenn sie in von der Regierung gehaltenen Teilen des Landes geschäftlich tätig sind.

“Die Sanktionen tragen im Allgemeinen zu unserem Leid bei.”

Er befürchtete, dass US-Sanktionen den Import von Ersatzteilen behindern könnten, wenn diese ausfallen würden.

Der Mähdrescher von Khalifa ist der einzige funktionierende in ganz Al-Kaswa und wird zur Ernte mehrerer Parzellen verwendet.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

A farmer pours a bucket of wheat kernels into a sack during the harvest season, in a field south of Syria's capital Damascus

Share.

Leave A Reply