Tammy Abraham wird sich der Rivalität mit Timo Werner stellen – Dean Smith

0

 

Der 22-Jährige kehrt am Sonntag zum ersten Mal in die Villa Park zurück, nachdem er in der vergangenen Saison mit 26 Toren in die Premier League zurückgekehrt ist, während er von Chelsea ausgeliehen wurde.

Der englische Nationalspieler Abraham sieht sich auf der Stamford Bridge einer ernsthaften neuen Konkurrenz gegenüber, nachdem die Blues diese Woche einen Deal für RB Leipzigs Stürmer Werner für rund 47,5 Millionen Pfund abgeschlossen hatten.

Dean Smith, Chef von Aston Villa, hat Tammy Abraham unterstützt, um sich der Herausforderung zu stellen, mit Timo Werner bei Chelsea zu spielen.

„Er kennt Tammy und ist ein Top-Typ mit einer hervorragenden Einstellung und einem Top-Spieler. Er ist der wahre Deal, alles an ihm. Er setzt Maßstäbe und pflegt diese und versucht sie dann noch weiter voranzutreiben.

Er sagte: „Tammy wird es als Herausforderung sehen, er hat das Trikot Nummer neun und er wird es behalten wollen. Ich sehe keinen Grund, warum er nicht mit Werner spielen kann, aber wer weiß, was Franks (Lampard) Gedanken in seinem Team sind.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Abraham hat 15 Tore für Chelsea vor der Rückkehr in die Premier League erzielt, nachdem die Saison im März unterbrochen wurde, und Smith glaubt, dass er Werners Ankunft genießen wird.

„Er hat getan, was ich von ihm erwartet hatte. Zum Glück für Tammy sind Frank und Jody (Morris) dort reingegangen und haben ihm gezeigt, dass Fikayo Tomori, Mason Mount, Reece James und Tammy sie so zurückgezahlt haben, wie ich es mir vorgestellt hatte.

„Um ein Top-Spieler zu sein, muss man diese Standards haben und motiviert sein.

„Wir haben es geliebt, ihn hier zu haben, und wir haben einen Teil seiner Entwicklung gespielt. Er wird immer eine starke Affinität zu Aston Villa haben, aber wir sind sehr erfreut zu sehen, wie er es gemacht hat. “

Villa ist ein Punkt von der Sicherheitslinie entfernt, nachdem das 0: 0-Unentschieden am Mittwoch gegen Sheffield United die Premier League nach einer erzwungenen dreimonatigen Pause neu gestartet hat.

Alle Spiele finden hinter verschlossenen Türen mit strengen Sicherheitsbeschränkungen statt, aber Smith glaubt, dass Villa am Sonntag die Nase vorn haben könnte, nachdem sie bereits in einem leeren Stadion gespielt hat.

“Was vorteilhaft sein kann, ist, dass wir unter diesen Bedingungen gespielt haben”, sagte er.

In der Zwischenzeit ist Villa dabei, die Kreditverlängerungen von Pepe Reina vom AC Mailand und Danny Drinkwater vom Chelsea zu binden.

“Wir haben mit den Spielern über Mentalität gesprochen und wie sie sich gegenseitig antreiben können, und wir haben ein bisschen davon von ihnen bekommen.”

„Es fühlte sich an, als würden wir ein Heimspiel spielen, die Flaggen waren da, die Gesichter der Zuschauer auf dem Bildschirm, das einzige, was fehlte, war der Lärm der Zuschauer und die Atmosphäre.

“Wir haben bis nächste Woche Zeit und ich glaube, sie werden gerade vereinbart”, fügte Smith hinzu.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply