Tapferer Junge, der nach der Behandlung in Singapur endlich krebsfrei nach Hause fliegt

0

Die Wohltätigkeitsorganisation Grace Kelly Childhood Cancer Trust, die am Donnerstag die Nachricht von seiner Heimkehr ankündigte und Spenden für Oskars Behandlung sammelte, sagte, sie sei “erfreut”.

Oscar Saxelby-Lee und seine Eltern reisten vor etwa acht Monaten für die bahnbrechende klinische Testtherapie CAR-T um die halbe Welt.

Ein sechsjähriger Junge fliegt endlich krebsfrei nach Großbritannien zurück, nachdem er Monate in Singapur verbracht hat, um eine hochmoderne Leukämiebehandlung zu erhalten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir bringen ihn tatsächlich nach Hause!”

“Der Tag, von dem wir so lange geträumt haben, ist jetzt Realität geworden!

In einem emotionalen Social-Media-Beitrag sagte seine Mutter: “Kann es nicht recht glauben … weinende Eimerladungen!

Der Heimkehrflug markiert die letzte Etappe in Oskars „wundersamer“ Krebsreise.

Oscar aus Worcester, Worcestershire, konnte ins Ausland reisen, nachdem ein Crowdfunding-Appell mehr als £ 670.000 eingebracht hatte.

Im Januar sagten Oskars Eltern Olivia Saxelby und Jaime Lee, sie freuten sich, nachdem Tests gezeigt hatten, dass eine Krebsbehandlung ihn zum ersten Mal seit seiner Diagnose Ende 2018 frei von Leukämie gemacht hat.

Der Jugendliche wurde im Mai letzten Jahres einer Knochenmarktransplantation unterzogen, nachdem sich bei einer Spendersuche Tausende von Menschen aus ganz Großbritannien für eine öffentliche Anmeldeveranstaltung in seiner Heimatstadt anstellten, um sich zu registrieren, um zu helfen.

Nach dem Transplantationsverfahren war Oscar kurzzeitig krebsfrei, aber die Leukämie kehrte zurück und löste den Crowdfunding-Appell aus.

Oscar leidet an akuter lymphatischer T-Zell-Leukämie (ALL), die schwer zu behandeln ist und bedeutet, dass er ständig im Krankenhaus und außerhalb des Krankenhauses war.

Er konnte keine weitere Behandlung durch das NHS erhalten, da er erst nach Ablauf von 12 Monaten seit dem ersten eine neue Stammzelltransplantation erhalten würde.

Jen Kelly vom Grace Kelly Childhood Cancer Trust sagte: „Wir freuen uns sehr, dass Oscar mit seiner Mutter und seinem Vater nach Großbritannien zurückkehrt.

Er ist das zweite Kind der Welt, das die bahnbrechende personalisierte Behandlung für T-Zell-ALL erhält, da sie bisher nur für Kinder mit B-Zell-ALL verfügbar war.

Seine Familie sagte, dass die einzige echte Option für Oscar die klinische Studie in Singapur sei.

„Der Grace Kelly Trust arbeitet derzeit hart daran, viele andere Familien zu unterstützen.

„Wir sind so stolz darauf, eine Schlüsselrolle bei Oscars Angebot für eine lebensrettende Behandlung in Singapur spielen zu können, und es ist wunderbar zu sehen, dass es Oscar nach seiner bahnbrechenden Behandlung so gut geht.

“Unser Lächeln wurde immer breiter, als wir Oskars wundersame Reise beobachteten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gkcct.org

“Die Arbeit an unserem Wohltätigkeitszweck” Weil die Kinder von heute alle ein Morgen verdienen “treibt uns weiter voran.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply