Tasmanien enthüllt Infrastruktur-Blitz

0

Ministerpräsident Peter Gutwein gab am Mittwoch bekannt, dass in den nächsten zwei Jahren 3,1 Milliarden US-Dollar für Wohnen, Straßen, Bewässerung und andere Infrastruktur ausgegeben werden.

Der seit mehreren Wochen gekennzeichnete Plan wird am Donnerstag von der Landesregierung detailliert vorgestellt.

Tasmanien bringt Milliarden von Dollar an Infrastrukturausgaben vor, um seine Wirtschaft inmitten der COVID-19-Pandemie anzukurbeln.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Es sind herausfordernde Zeiten, aber jetzt ist nicht die Zeit, untätig zu sitzen.”

“Dies wird ein Baublitz sein und weitreichend”, sagte Gutwein.

Die Projekte sind Teil der im letzten Jahr angekündigten Infrastrukturausgaben in Höhe von 3,7 Milliarden US-Dollar, die ursprünglich für vier Jahre geplant waren.

Der Staat hat eine weitere Aufhebung der Beschränkungen angekündigt, da innerhalb von 18 Tagen keine Coronavirus-Fälle registriert wurden.

Das Budget war auf dem richtigen Weg für einen geringen Überschuss von 11 Millionen US-Dollar, wird aber jetzt voraussichtlich 716 Millionen US-Dollar in den roten Zahlen liegen.

Nach aktualisierten Zahlen des Finanzministeriums wird das Bruttosozialprodukt Tasmaniens im Zeitraum 2019-20 um 1,75 Prozent sinken, nachdem im Haushaltsplan des letzten Jahres ein Wachstum von drei Prozent prognostiziert wurde.

Ab Mittwochnachmittag sind nur noch drei Fälle aktiv, von denen zwei im Krankenhaus liegen.

Ab dieser Woche können Fahrschüler praktische P-Plate-Tests in Hobart, Launceston und Burnie absolvieren.

Die Freizeit-Jakobsmuschelsaison beginnt am Freitagnachmittag und dauert bis Ende November, nachdem sie zu Ostern verschoben wurde, um die Reise auf Küstengemeinden zu beschränken.

Die Tasmanier bereiten sich darauf vor, am Freitag um 15 Uhr auf die zweite Stufe der Beschränkungen zu wechseln. Die Pubs sind für Getränke und Campingausflüge geöffnet, und Übernachtungen in Unterkünften sind erlaubt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply