Tasmanien lockert frühzeitig die Virusbeschränkungen

0

“Ich bin sicher, dass dies vor dem langen Juni-Wochenende eine sehr willkommene Nachricht sein wird”, sagte er am Dienstag.

Ministerpräsident Peter Gutwein hat angekündigt, dass der Staat am Freitag ab 15 Uhr von der ersten auf die zweite Stufe der Beschränkungen übergehen wird, anstatt am 15. Juni eine Verschiebung zu erwarten.

Tasmanien lockert die Coronavirus-Beschränkungen vorzeitig, was bedeutet, dass an diesem Wochenende innerstaatliche Reisen geplant sind.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Camping und Übernachtungen sind gestattet, während die Bewohner grünes Licht erhalten haben, um ihre Ferienhäuser oder Hütten im ganzen Staat zu besuchen.

Laut Gutwein wird die Obergrenze für Kneipengäste voraussichtlich auf 40 Personen angehoben, die diese Woche von der öffentlichen Gesundheits- und Industriekonsultation beraten werden.

Sitzende Getränke in Pubs sind zum ersten Mal seit Einführung von Beschränkungen gestattet.

“Das ist noch nicht vorbei, aber wir können wieder zu einem besseren Normalitätsniveau zurückkehren”, sagte er.

Der Staat hat seit siebzehn Tagen keinen COVID-19-Fall mehr registriert, und nur vier von insgesamt 226 bestätigten Fällen sind noch aktiv.

Herr Gutwein lobte die Tasmanier für ihre Bemühungen, die Vorschriften für die öffentliche Gesundheit einzuhalten, ermahnte die Menschen jedoch, die Grundsätze der sozialen Distanzierung beizubehalten.

Trotz der vorzeitigen Lockerung blieb Herr Gutwein bei seiner Entscheidung, bis Anfang Juli zu warten, bevor er anrief, wann die Staatsgrenzen wieder geöffnet werden sollen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply