Ted Cruz lobt amerikanische Patrioten dafür, dass sie sich gegen ‘Space Aliens’ wehren

0

Texas Senator Ted Cruz lobte in einem Tweet, der am Sonntag zur Feier des 4. Juli gepostet wurde, “amerikanische Patrioten” dafür, sich gegen “Space Aliens” zu behaupten.

Am Sonntagabend, Cruz, 50,der seit 2013 als Senator in Texas dient, hat einen Clip vom Independence Dayauf Twitter gepostet, der die ikonische Rede von Präsident Thomas J. Whitmore zeigt, die von Bill Pullman im Film von 1996 gespielt wurde.

Die Rede wurde vom fiktiven Präsidenten gehalten, als sich Truppen am 4. Juli auf den Kampf gegen Außerirdische vorbereiteten, wobei Whitmore die Welt aufforderte, sich zu vereinen, und sagte: “Wir können uns nicht mehr von unseren kleinen Differenzen verzehren. Wir werden vereint sein.”in unserem gemeinsamen Interesse.”

In einem Tweet, der den Clip begleitete, schrieb Cruz: “An diesem 4. Juli reflektieren wir den unglaublichen Geist der amerikanischen PatriotenMäntel oder Nazis – oder sogar Weltraum-Aliens 👽 👽 – Amerikaner geben niemals auf, hören nie auf, für die Freiheit zu kämpfen. Happy Independence Day! 🇺🇸💥🇺🇸💥🇺🇸.”

An diesem 4. Juli denken wir über den unglaublichen Geist der amerikanischen Patrioten nach.Ob es nun darum geht, Red Coats oder Nazis die Stirn zu bieten – oder sogar Weltraum-Aliens 👽 👽 – Amerikaner geben niemals auf, hören nie auf, für die Freiheit zu kämpfen.

Happy Independence Day!🇺🇸💥🇺🇸💥🇺🇸 pic.twitter.com/J0HaVMNMkm

– Ted Cruz (@tedcruz) 4. Juli 2021

In einem Folge-Tweet, veröffentlichte Cruz einen Clip aus dem Film Pattonvon 1970, der George C. Scott als Militärführer zeigt, der eine Rede vor den amerikanischen Truppen hält, in der er das Land lobt und die Notwendigkeit betont, im Kampf als vereinte Gruppe zusammenzuarbeiten.

“Noch ein Klassiker: Pattons Adresse der 3. Armee. Falls Sie George C. Scotts Wiedergabe noch nicht gesehen haben, WATCH”, twitterte Cruz am Sonntag neben dem Clip.”Ich habe mir dieses Video jedes Mal in der Nacht vor einem Streit vor dem Obersten Gerichtshof angesehen. Happy Fourth!! 🇺🇸”

Ein weiterer Klassiker: PattonsAdresse der 3. Armee.Falls Sie George C. Scotts Wiedergabe noch nicht gesehen haben, SCHAUEN Sie sich an.

Ich habe mir dieses Video jedes Mal in der Nacht vor einem Streit vor dem Obersten Gerichtshof angesehen.

Happy Fourth!!🇺🇸pic.twitter.com/XiLmdSTxCX

– Ted Cruz (@tedcruz) 4. Juli 2021

Unabhängigkeitstag, der jedes Jahr in den USA am 4. Juli gefeiert wird, erinnert an den Tag, an dem die Nation 1776 von der britischen Herrschaft unabhängig wurde. Viele nutzen das Datum, um diejenigen zu feiern, die im Namen Amerikas Kriege geführt haben.

Der Tag wurde jedoch von anderen kritisiert, als Aktivisten, Gesetzgeber undExperten twitterten am Sonntag über ihre Abneigung gegen das Ereignis und führten an, dass Sklaverei an dem gefeierten Datum in den USA immer noch legal sei.

Unter den Kritikern des Tages befand sich die Vertreterin von Missouri, Cori Bush, die twitterte: “Als siesagen, dass es am 4. Juli um die amerikanische Freiheit geht, denk daran: Die Freiheit, auf die sie sich beziehen, ist für Weiße. Dieses Land ist gestohlenes Land und Schwarze sind immer noch nicht frei.”

Cruz sorgte im Juni mit einem separaten Beitrag für Aufsehen in den sozialen Medien, in dem er die USA lobte, als er ein Video auf Twitter veröffentlichte, das ihn zeigt, wie er das Treuegelöbnis abnimmt, während ere steht neben der amerikanischen Flagge.

Der Senator von Texas hat am 14. Juni den 14-Sekunden-Clip zusammen mit der Überschrift “Dies war früher kein kontroverser #Flaggentag” auf Twitter gepostet.als mehrere Social-Media-Nutzer ihn für den Tweet verspotteten und kritisierten.

Cruz hat im Jahr 2021 mehrmals für Kontroversen gesorgt, als er die Bemühungen leitete, die Zertifizierung des Wahlsiegs von Präsident Joe Biden zu blockieren und eine Reise nachCancun, Mexiko, während Millionen in Texas bei extremen Wetterbedingungen im Bundesstaat ohne Strom kämpften.

Er bleibt jedoch einer der prominentesten republikanischen Senatoren und sagte am Donnerstag gegenüber dem konservativen Nachrichtensender Newsmax, dass er “sicherlich eine Kandidatur für das Weiße Haus im Jahr 2024.

Tekk.tvhat Cruz um einen Kommentar gebeten.

Share.

Leave A Reply