Tennis-Cincinnati “Erkundung mehrerer Szenarien” für das Sommerturnier

0

“Die Gesundheit und Sicherheit der Spieler, Fans, Freiwilligen und Mitarbeiter wird unser größtes Anliegen sein”, sagten die Turnierorganisatoren in einer schriftlichen Erklärung.

NEW YORK, 2. Juni – Die Organisatoren des Cincinnati Masters prüfen Optionen für die Ausrichtung des Turniers, wie die New York Times unter https://www.nytimes.com/2020/06/02/sports/tennis/us-open-new-york berichtete. html? smid = tw-share, dass es dieses Jahr im Rahmen eines Doppel-Headers bei den US Open nach Flushing Meadows verschoben werden könnte.

Von Amy Tennery

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Absicht des Plans ist es, das Reisen und das Risiko für die Teilnehmer zu minimieren, nachdem der neuartige Ausbruch des Coronavirus den professionellen Sportkalender verwüstet hat.

Laut dem Times-Bericht würden nach einem Vorschlag der US-Tennis Association (USTA) beide Wettbewerbe im New Yorker Billie Jean King National Tennis Center hintereinander ausgetragen.

“Um uns an den Entscheidungszeitplan der WTA und der ATP anzupassen, erwarten wir, dass Mitte Juni eine endgültige Entscheidung über den Status des Turniers getroffen wird.”

Die USTA reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

“Die USTA und Western & amp; Southern Open hat mehrere Szenarien für das Turnier untersucht “, so die Organisatoren von Cincinnati. “Das Hauptziel ist es, das Turnier diesen Sommer in irgendeiner Form abzuhalten.”

Cincinnati, auch bekannt als Western & amp; Die Southern Open laufen bis zum 23. August und die Hauptziehung der US Open wird voraussichtlich am 31. August beginnen.

Die Tenniswelt hat langsam begonnen, wieder aktiv zu werden, und die Fans sind nicht auf der Tribüne.

Weltnummer 12 Petra Kvitova gewann am Donnerstag bei einem rein tschechischen Turnier in Prag den Sieg bei der Auslosung der Frauen in einem Slot im Kalender, der ursprünglich von den French Open besetzt war.

Die Offiziellen der French Open haben den Grand Slam auf dem Sandplatz auf den 20. September verschoben, eine Woche nach dem Start der US Open, was bei vielen in der Tenniswelt zu Frustration führte. (Berichterstattung von Amy Tennery Schnitt von Toby Davis)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply