Thailand lockert die Abschottung des Nachtlebens und erlaubt Ausländern die Einreise

0

 

Bisher hat Thailand 3.169 Fälle und 58 Todesfälle durch das Coronavirus – eine niedrige Zahl, wenn man bedenkt, dass das Königreich Mitte Januar das erste Land außerhalb Chinas war, das einen Fall registriert hat.

Thailands Nachtleben wird diese Woche mit einigen Einschränkungen wieder aufgenommen, teilte das Königreich am Montag mit. Dies ist Teil einer Rückkehr zur Normalität, da es sich darauf vorbereitet, Geschäftsreisende und Medizintouristen nach einem Einreiseverbot willkommen zu heißen.

“Das Wichtigste, was uns wichtig ist, sind die Menschen, die kein Einkommen für ihre Familien haben”, sagte er. “Zweitens sind wir zuversichtlich, dass unser Gesundheitssystem bereit ist, mit der Situation umzugehen.”

Premier Prayut Chan-O-Cha sagte, dass die “am stärksten gefährdeten Unternehmen” ab Mittwoch wiedereröffnet werden dürfen, da seit mehr als einem Monat keine lokale Übertragung des Virus stattgefunden hat.

Aber die vom Tourismus abhängige Wirtschaft des Landes wurde von den Grenzschließungen schwer getroffen, während die informellen Arbeiter des Königreichs – in Bars, Massagesalons und Karaoke-Lounges – nach einem Stopp des berüchtigten Nachtlebens abdriften mussten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Das Personal muss von Zeit zu Zeit auf COVID-19 getestet werden, und es sollte keinen Sexhandel geben”, sagte Taweesin.

Massagesalons und Teehäuser – die manchmal als Fronten für Bordelle dienen – müssen Kunden auch über die Tracking-App der Regierung registrieren.

Ab dem 1. Juli können Bars, Clubs und Karaoke-Lounges wieder geöffnet werden, obwohl sie eine Mitternachtsschlusszeit einhalten und soziale Distanzierungsmaßnahmen ergreifen müssen, sagte Taweesin Visanuyothin, Sprecher des Zentrums für COVDI-19-Situationsverwaltung.

Thailand wird auch die Einreisebeschränkungen für Ausländer mit Arbeitserlaubnis oder für thailändische Ehepartner und Familien sowie für Personen, die das Königreich für medizinische Dienstleistungen betreten möchten, lockern.

Geschäftsreisende aus Japan, Südkorea, Singapur und China, einschließlich Hongkong, werden ebenfalls zugelassen, sofern sie für die Quarantäne in Hotels bezahlen.

Die ausgewählten Länder und Städte sind „wichtig für unsere Wirtschaft, sie kontrollieren die Ausbreitung der Pandemie gut und sie haben die gleichen Gesundheits- und Effizienzstandards“, sagte Taweesin.

Touristen werden weiterhin gesperrt sein, obwohl die Behörden Anfang dieses Monats die Idee von „Reiseblasen“ in Umlauf gebracht haben.

Die thailändische Wirtschaft hat sich seit dem Ausbruch des Virus abgeflacht und den Tourismus und die Exporte beeinträchtigt. Das jährliche Wachstum wird voraussichtlich um fünf bis sieben Prozent sinken.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Bars und Massagesalons in Gebieten wie Pattayas berüchtigter Walking Street dürfen unter den gesperrten Einschränkungen für die Sperrung von Coronaviren wieder geöffnet werden

Share.

Leave A Reply