Thailand soll Bars wieder öffnen und einige ausländische Reisende hereinlassen

0

 

“Alkoholkonsum könnte die Disziplin verringern, so dass eine genaue Überwachung erfolgt, bevor Kunden Veranstaltungsorte betreten”, sagte Taweesin Wisanuyothin, ein Sprecher des Regierungszentrums für COVID-19-Situationsverwaltung, am Montag zu einem Briefing.

Pubs, Bars und Karaoke-Veranstaltungsorte können bis Mitternacht geöffnet sein, sofern sie den Sicherheitsrichtlinien entsprechen, z. B. zwei Meter Abstand zwischen den Tischen.

BANGKOK, 29. Juni – Thailand wird die Wiedereröffnung von Pubs und Bars am Mittwoch ermöglichen und plant, einige ausländische Reisende einzulassen, nachdem fünf Wochen ohne Übertragung des Coronavirus durch die Gemeinschaft aufgezeichnet wurden, sagte ein Regierungsbeamter.

Geschäftsreisende aus Japan, Südkorea, Singapur, China und Hongkong könnten ebenfalls von einer zweiwöchigen Quarantänezeit im Rahmen eines Fast-Track-Eintrags befreit werden, wenn sie über Zertifikate verfügen, aus denen hervorgeht, dass sie frei von COVID-19 sind und bei ihrer Ankunft getestet wurden.

Taweesin sagte, dass Ausländer, die bestimmte Arten der medizinischen Behandlung wie eine Schönheitsoperation oder eine Fruchtbarkeitsbehandlung suchen, ebenfalls in das Land zugelassen werden könnten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ausländer mit Arbeitserlaubnis, Wohnsitz und Familien in Thailand können ebenfalls in das Land einreisen, müssen jedoch eine 14-tägige Quarantäne einhalten.

Die Coronavirus-Task Force der Regierung wird die Verlängerung des Notstandsdekrets bis Ende Juli zur Genehmigung durch das Kabinett am Dienstag empfehlen.

Das Verbot wurde erstmals im April eingeführt.

Die thailändische Luftfahrtbehörde gab später am Montag bekannt, dass ab dem 1. Juli internationale Flüge mit Passagieren zugelassen werden, die die Bedingungen der Regierung erfüllen.

Thailand hat bisher 3.169 COVID-19-Infektionen gemeldet, darunter 58 Todesfälle, während sich 3.053 Patienten erholt haben.

Aber das Land ist 35 Tage ohne Übertragung durch die Gemeinschaft vergangen, und unter Thailändern, die aus dem Ausland zurückgekehrt sind, wurden neue Fälle gemeldet, die während der Quarantäne entdeckt wurden. (Berichterstattung von Panarat Thepgumpanat und Chayut Setboonsarng; Redaktion von Martin Petty und Gareth Jones)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply