The police chief of Maryland is recently confronted with a reckoning in the middle of the protests

0

 

Watney, der letzte Woche in Fort Worth, Texas, antrat, wo er den Schnitt bei der Rückkehr der PGA Tour nach einer dreimonatigen Pause verpasste, reiste diese Woche privat nach Hilton Head Island.

19. Juni – Der Amerikaner Nick Watney zog sich vor der zweiten Runde am Freitag aus dem RBC Heritage in South Carolina zurück, nachdem er der erste Golfer war, der positiv auf COVID-19 getestet hatte, teilte die PGA Tour mit.

Von Frank Pingue

Watney, ein fünfmaliger Gewinner der PGA Tour, spielte am Donnerstag die erste Runde in einer Gruppe mit den amerikanischen Kollegen Vaughn Taylor und Luke List.

“Für die Gesundheit und das Wohlbefinden aller mit dem Turnier verbundenen Personen und der Mitglieder der Community hat die Tour begonnen, ihren Reaktionsplan in Absprache mit medizinischen Experten umzusetzen, einschließlich der Zusammenarbeit mit Personen, die möglicherweise engen Kontakt zu Nick hatten”, so die PGA Tour sagte in einer Erklärung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die PGA Tour sagte, dass Watney, als er in der zweiten Runde in Harbour Town ankam, anzeigte, dass er Symptome hatte, die mit der Krankheit vereinbar waren. Nach Rücksprache mit einem Arzt wurde Watney ein Test verabreicht und als positiv befunden.

Das Turnier ist das zweite von fünf auf dem überarbeiteten Zeitplan der PGA Tour, der ohne Zuschauer gespielt wird, um die Verbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen.

“Das Herz begann zu rasen, wurde ein wenig nervös”, sagte Vaughn. “Hoffe nur, dass es Nick gut geht und wir das durchstehen.”

Vaughn, der im Rahmen des PGA Tour-Protokolls erneut getestet wird, erfuhr in der Mitte seiner zweiten Runde von Watneys positivem Test.

Laut einem Ressourcenleitfaden für PGA Tour-Teilnehmer wird jeder, der positiv getestet wird, unter Quarantäne gestellt, während eine „Desinfektions- / Dekontaminierungsreaktion“ implementiert wird.

Der Guide sagte auch, dass Tests zu Hause vor der Reise zu einem Turnier “dringend empfohlen”, aber nicht erforderlich sind.

Bei der Ankunft bei einem Turnier müssen Spieler und Caddies zu einer Teststelle gehen, um einen Nasentupfertest und ein thermisches Screening zu erhalten.

Sobald ein negatives Testergebnis eingegangen ist, erhalten die Spieler ein Armband oder ein Schlüsselband, mit dem sie Zugang zum Umkleideraum und zum Clubhaus erhalten.

„Ich sagte, schau, es ist in Ordnung. Man weiß nie. Also sagte ich zu ihm, wenn ich in Ihrer Position wäre, wäre ich wahrscheinlich auch hier gewesen. An diesem Punkt muss man sich nur darauf konzentrieren, besser zu werden und gesund zu werden. “ (Berichterstattung von Frank Pingue in Toronto; Redaktion von Sandra Maler / Jonathan Oatis / Ken Ferris)

„Wir waren weit weg. Er hat nur gesagt, schau, ich hoffe, ich bin dir nicht zu nahe gekommen “, sagte McIlroy. „Er fühlt sich schlecht, dass er heute hier auf dem Golfplatz war.

Rory McIlroy, die Nummer eins der Welt, sagte, Watney habe ihm eine Nachricht geschickt, da die beiden am Freitag zuvor auf einem Übungsgrün miteinander geplaudert hatten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply