Tornado-Warnungen Neuestes Update, da Tropensturm Elsa nach Norden zieht

0

Tornado-Warnungen wurden für Gebiete in South Carolina ausgegeben, da der tödliche Tropensturm Elsa am Mittwoch nach seinem Landschlag in Florida nach Norden zieht.

In den frühen Morgenstunden des Donnerstagmorgens hat der National Weather Service (NWS .)) in Charleston, South Carolina, gab Tornado-Warnungen für mehrere Gebiete des Bundesstaates heraus.

Gegen 2:35 Uhr Ortszeit bestätigte die NWS, dass sich ein Radar-bestätigter Tornado in der Nähe des Flughafens Mount Pleasant und Wando . befandDer Fluss bewegte sich mit 35 Meilen pro Stunde nach Norden, was die Behörde veranlasste, Warnungen in ganz South Carolina herauszugeben.

Die Tornado-Warnungen, die für Gebiete wie das Landesinnere von Berkeley County und die Gemeinde Huger ausgegeben wurden, galten bis 5:00 Uhr morgensin einigen Teilen South Carolinas.Bisher wurden im Bundesstaat keine Todesfälle durch die Tornados gemeldet.

Gewitter wurden ebenfalls festgestellt, da es in Gebieten des Bundesstaates am Donnerstag bis zu 20 cm Regen geben könnte, wobei das National Hurricane Center eineTropische Sturmwarnung für South Carolina, “Teile der Mittelatlantik- und Neuenglandstaaten”.

Nach Angaben der Behörde werden am Freitag tropische Stürme in New York erwartet.

Das extreme Wetter wird durch den Tropensturm Elsa verursacht, der am Mittwochnachmittag in Florida auf Land traf und eine Person in diesem Bundesstaat tötete und mehrere andere im nahe gelegenen Georgia verletzte, als ein Tornado einen Marinestützpunkt traf.

Der Todereignete sich in Jacksonville, Florida, nachdem die Windböen des Sturms, die in der Stadt mit bis zu 80 km/h gemessen wurden, am Nachmittag einen Baum umstürzten und zwei Autos trafen.

“Wetter isunberechenbar”, sagte der Bürgermeister von Jacksonville, Lenny Curry, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz.”Dies ist wirklich früh in der (Hurrikan-)Saison. Wir sind kurz vor den Feiertagen am 4. Juli, wir hatten unseren ersten Sturm und leider hatten wir einen Todesfall.”

Das National Hurricane Center teilte mit, dass der Sturm am Mittwochabend immer noch Windgeschwindigkeiten von etwa 45 Meilen pro Stunde hatte, als er Georgia erreichte, da Florida von den erwarteten großen Schäden und weit verbreiteten Stromausfällen verschont blieb.

Eine Mehrheitder Verletzungen, die am Mittwoch auf dem Marinestützpunkt Georgia durch den Tornado gemeldet wurden, waren geringfügig.Ungefähr 12 Wohnmobile wurden beschädigt, aber es gab keine größeren Probleme in Bezug auf Gebäude und Infrastruktur.

Elsa wird voraussichtlich bis Freitag als tropischer Sturm bleiben, während er über Nacht von North Carolina nach Massachusetts zieht.

Tekk.tvhat die NWS um einen Kommentar gebeten.

Share.

Leave A Reply