Trainer Danny Wilson begrüßt Neuigkeiten Leone Nakarawa bleibt in Glasgow

0

Das Schloss war 2015 ein wichtiges Mitglied der PRO12-Titelgewinner von Glasgow, bevor es später in diesem Jahr in das Team der Weltmeisterschaft berufen wurde.

Der Fidschi-Nationalspieler kehrte im Januar kurzfristig nach Scotstoun zurück, nachdem er nach seiner späten Rückkehr von der Weltmeisterschaft nach Paris von Racing 92 entlassen worden war.

Glasgows Cheftrainer Danny Wilson hat die Nachricht begrüßt, dass der Stürmer von Weltklasse in der nächsten Saison im Verein bleibt.

Wilson sagte: „Leone ist ein Rugby-Spieler von Weltklasse und eine wirklich aufregende Ergänzung des Warriors-Kaders für die nächste Saison. Sein Ruf als angreifende Bedrohung geht ihm voraus und als Trainer weiß ich aus Erfahrung, wie schwierig es ist, sich auf ihn vorzubereiten.

Nach seinem Wechsel nach Frankreich im Jahr 2016 verbesserte er seinen Ruf weiter und wurde zwei Jahre später zum europäischen Spieler der Saison ernannt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine Erklärung der Krieger fügte hinzu: „Nakarawa ist derzeit auf Fidschi und wird bis August im Land bleiben und trainieren, da er auf die Geburt seines Kindes wartet. Der Verein wünscht ihm zu diesem Zeitpunkt alles Gute und freut sich darauf, dass er zu gegebener Zeit nach Glasgow zurückkehrt. “

„Leone bietet Fachwissen und Erfahrung in verschiedenen Positionen im Rudel und ich weiß, wie beliebt er bei Spielern und Anhängern ist. Ich freue mich darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten, wenn wir in die neue Saison starten und die Saison 2019/20 abschließen. “

Der 32-Jährige bestritt nach seiner Rückkehr drei Spiele für Warriors, erzielte drei Minuten nach dem Sieg im Heineken Champions Cup einen Versuch gegen Sale und schob sich in nur zwei Spielen mit zehn in die Top 5 der Guinness PRO14-Offload-Tabelle.

Inzwischen hat der ehemalige Warriors-Flanker Matt Smith seinen Rücktritt vom Rugby im Alter von 26 Jahren angekündigt.

Smith wurde im Mai von Glasgow nach einer kurzen Leihfrist bei Edinburgh freigelassen.

“Angesichts der aktuellen Pandemie hatte ich jedoch Zeit, wirklich nachzudenken und zu erkennen, dass Rugby für mich keinen Spaß mehr macht und dass es eine lästige Pflicht geworden ist, zum Training aufzustehen.”

Er schrieb auf Twitter: „Dies muss eines der schwierigsten Dinge sein, die ich in meinem Leben tun musste. Heute gebe ich bekannt, dass ich mich entschlossen habe, mich von dem Sport zu entfernen, den ich wirklich liebe und der mir so viel Freude bereitet hat.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Leone Nakarawa in Aktion gegen Sale Anfang dieses Jahres (PA)

Share.

Leave A Reply