Trump fordert den Namen des Offiziers, der Ashli ​​Babbitt während der Kapitol-Unruhen erschossen hat

0

Der ehemalige Präsident Donald Trump schließt sich einem Chor von Leuten an, die den Namen des Offiziers wissen wollen, der Ashli ​​Babbitt während der Unruhen am 6. Januar im US-Kapitol erschossen hat.

Babbitt wurde durchgeschossendie Glasscheibe einer Tür im Bundesgebäude, einer von fünf Menschen, die an diesem Tag ihr Leben verloren.Im Juni stellte das Justizministerium eine Untersuchung gegen den Polizisten des US Capitol Police ein, der sie erschossen hatte, um ihn von allen Fehlverhalten freizumachen.Ihre Familie hat jedoch eine Klage eingereicht, um die Unterlagen des Beamten zu erhalten, und fordert mehr als 10 Millionen US-Dollar für ihren Tod.

In einer Erklärung am Mittwoch fragte Trump: “Wer hat Ashli ​​Babbitt erschossen?”Es war die erste offizielle Erklärung, die er zu dem an ihrem Tod beteiligten Beamten abgegeben hat.

Im April sagte das Justizministerium, es habe eine gründliche Untersuchung des Todes der 35-Jährigen durchgeführt, dieDazu gehörten die Untersuchung von Videomaterial und das Gespräch mit anderen Beamten und Zeugen sowie die Ergebnisse der Autopsie.Die Ermittlungen ergaben keine ausreichenden Beweise, um die strafrechtliche Verfolgung des Beamten zu unterstützen.

“Die Ermittlungen ergaben insbesondere keine Beweise dafür, dass der Beamte zu dem Zeitpunkt, als der Beamte einen einzigen Schuss auf Frau Babbitt abfeuerte, dies tatnicht vernünftigerweise glauben, dass dies zur Selbstverteidigung oder zur Verteidigung der Kongressabgeordneten und anderer, die die Kammer des Repräsentantenhauses evakuieren, notwendig war“, schrieb das Justizministerium.

Babbitt war unter einer Menschenmengedie sich in einem Flur versammelten, der zur Sprecherlobby führte.Die Beamten stellten Möbel vor den Türen auf, um ein Öffnen zu verhindern.Der Mob war in der Lage, das Glas einer der Türen zu zerbrechen, und Babbitt versuchte, hindurchzuklettern, woraufhin der Offizier eine Kugel mit seiner Pistole abfeuerte.Babbitt wurde in die Schulter getroffen und ins MedStar Washington Hospital Center gebracht, wo sie starb.

Um den Beamten anzuklagen, so das Justizministerium, wäre es notwendig gewesen zu beweisen, dass er Babbitt vorsätzlich einer verfassungsmäßigen entzogen hatgeschütztes Recht.

Monate nach Abschluss der Ermittlungen reichte Babbitts Familie eine Klage ein, die die Identität des Beamten preisgeben könnte.In der Klage wurde argumentiert, dass das Metropolitan Police Department eine Frist vom 12. Mai nicht eingehalten habe, um Ashlis Ehemann Aaron Unterlagen zur Verfügung zu stellen oder ihn darüber zu informieren, dass sein Antrag auf das Informationsfreiheitsgesetz abgelehnt wurde.

AnthonyMazziott Jr., Babbitts Onkel, sagte gegenüber KCAL-TV, sie sei “fanatisch” über ihr Land und Trump.

“Sie liebte ihr Land und tat, was sie für richtig hieltihr Land unterstützen und sich mit Gleichgesinnten zusammentun, die auch ihren Präsidenten und ihr Land lieben”, sagte Aaron gegenüber KSWB-TV.”Sie hat ihre Meinung geäußert und wurde dafür getötet.”

Für einige auf der rechten Seite gilt Babbitt als Märtyrer, und ein GoFundMe-Gedenkkonto hat mehr als 90.000 US-Dollar gesammelt.Zusammen mit Trump haben mehrere Republikaner gefordert, dass der Beamte für die Erschießung von Babbitt zur Rechenschaft gezogen wird.Der Abgeordnete Paul Gosar aus Arizona sagte, sie sei “hingerichtet” worden.Der Vertreter Markwayne Mullin aus Oklahoma sagte, er habe mehrere Gespräche mit einem Polizeileutnant geführt, bevor Randalierer das Glas zerbrachen.Da die Mitglieder des Kongresses in Gefahr waren, hatte der Beamte “keine andere Wahl”, als seine Waffe abzufeuern, sagte der Kongressabgeordnete.

“Das Leben der Familie dieser jungen Dame hat sich verändert, und das Leben [des Offiziers]hat sich ebenfalls verändert”, sagte Mullin zu Guten Morgen Amerika.”Aber was auch passiert ist, ist, dass der Mob, der versuchte, durch diese Tür zu gehen, sie verließen. Und seine Handlungen werden in Zukunft auf viele verschiedene Arten beurteilt, aber seine Handlungen. Tekk.tv News

Share.

Leave A Reply