Trump sagt, dass der Geheimdienst Berichte über russische Kopfgelder zur Tötung von US-Truppen nicht glaubwürdig fand

0

 

“Intel hat mir gerade berichtet, dass sie diese Informationen nicht glaubwürdig fanden und sie daher weder mir noch @VP (Vizepräsident Mike Pence) gemeldet haben”, sagte Trump in einem Tweet unter https://bit.ly/31pTQAt. (Berichterstattung von Kanishka Singh in Bengaluru; Redaktion von Tom Hogue)

28. Juni – US-Präsident Donald Trump sagte am späten Sonntag, die Geheimdienste hätten ihm mitgeteilt, dass sie keine Medienberichte gefunden hätten, wonach russische Einheiten in Afghanistan angeboten hätten, die Taliban zu bezahlen, um US-Soldaten glaubwürdig zu töten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply