Trump testet negativ auf COVID-19, ist nicht ansteckend …

0

WASHINGTON, 12. Oktober – Der US-Präsident Donald Trump hat COVID-19-negativ getestet und ist für andere nicht ansteckend, sagte der Arzt des Weißen Hauses am Montag, 10 Tage nachdem Trump bekannt gegeben hatte, dass er sich mit dem Coronavirus infiziert hatte.

In einem vom Weißen Haus veröffentlichten Memo, nur wenige Stunden bevor Trump wieder Kundgebungen abhalten sollte, sagte Dr. Sean Conley, der Präsident habe an aufeinanderfolgenden Tagen mit einer BinaxNOW-Antigenkarte von Abbott Laboratories einen Negativtest durchgeführt.

Conley sagte, dass die negativen Tests und andere klinische und Labordaten “auf einen Mangel an nachweisbarer Virusreplikation hinweisen”.

Trumps medizinisches Team hatte festgestellt, dass der Präsident auf der Grundlage der Daten und Richtlinien der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten “nicht ansteckend für andere ist”, sagte Conley.

Trump kehrt am Montagabend mit einer Kundgebung in Sanford, Florida, auf den Kampagnenpfad zurück. Seine erste Rallye seit er am 2. Oktober bekannt gab, dass er positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Kritiker beschuldigen Trump, Unterstützer bei Kampagnenveranstaltungen und sogar Mitarbeiter des Weißen Hauses nicht dazu ermutigt zu haben, Schutzmasken zu tragen und sich an sozial distanzierende Richtlinien zu halten. Mindestens 11 enge Trump-Helfer wurden positiv auf das Coronavirus getestet. (Berichterstattung von Eric Beech Schnitt von Chris Reese und Bill Berkrot)

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply