Trump unterzeichnet Abkommen über Verteidigungszusammenarbeit mit Polen

0

Duda begrüßte das neue Abkommen als sehr wichtig für die europäische Sicherheit und insbesondere für die Sicherheit Polens. Er sagte, es bestehe die Möglichkeit, dass mehr US-Truppen nach Polen geschickt würden als zuvor vereinbart.

“Letztes Jahr haben wir zwei gemeinsame Erklärungen unterzeichnet, um unsere Sicherheitskooperation zu verbessern, und wir freuen uns darauf, ein Abkommen über Verteidigungszusammenarbeit zu unterzeichnen”, sagte Trump auf einer gemeinsamen Pressekonferenz.

WASHINGTON, 24. Juni – Der US-Präsident Donald Trump sagte am Mittwoch, er freue sich darauf, ein Abkommen über Verteidigungszusammenarbeit mit dem polnischen Präsidenten Andrzej Duda zu unterzeichnen, dem ersten ausländischen Staatschef, der das Weiße Haus besucht habe, seit die Coronavirus-Pandemie zu einer weltweiten Abschaltung geführt habe.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Auf die Frage, ob er mit dem Umzug ein Signal nach Russland senden wolle, sagte Trump: “Ich denke, es sendet ein sehr starkes Signal nach Russland.” (Berichterstattung von Steve Holland; Schreiben von Doina Chiacu; Redaktion von Grant McCool)

Trump sagte, Polen habe um zusätzliche Truppen gebeten. “Sie werden dafür bezahlen … für die Entsendung zusätzlicher Truppen, und wir werden sie wahrscheinlich von Deutschland nach Polen verlegen”, sagte er.

“Heute treten wir in eine andere Phase ein, nämlich die Möglichkeit eines weiteren Anstiegs der amerikanischen Truppen in unserem Land”, sagte Duda.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply