Trumpf-Comeback-Rallye mit leeren Sitzen, Infektionen des Personals

0

 

“Die Wahl im Jahr 2020 ist sehr einfach”, sagte Trump. “Wollen Sie sich vor dem linken Mob verbeugen, oder wollen Sie als Amerikaner groß und stolz aufstehen?”

Trump ignorierte Gesundheitswarnungen, um seine erste Kundgebung seit 110 Tagen abzuhalten – eine der größten Versammlungen in Innenräumen der Welt während eines Coronavirus-Ausbruchs, bei dem mehr als 120.000 Amerikaner getötet und 40 Millionen arbeitslos gemacht wurden. Die Kundgebung sollte seine Wiederwahlbemühungen weniger als fünf Monate vor der erneuten Wahl des Präsidenten wieder aufnehmen.

TULSA, Okla. – Präsident Donald Trump startete seine Comeback-Rallye am Samstag, indem er die bevorstehenden Wahlen als eine klare Wahl zwischen nationalem Erbe und linkem Radikalismus definierte. Aber seine beabsichtigte Demonstration politischer Gewalt inmitten einer Pandemie zeigte Tausende von freien Plätzen und neue Coronavirus-Fälle in seinem eigenen Wahlkampfstab.

„Hier ist der schlechte Teil. Wenn Sie in diesem Ausmaß testen, werden Sie weitere Fälle finden “, sagte er. “Also sagte ich zu meinen Leuten:” Verlangsamen Sie die Tests. “Sie testen und sie testen.”

Er beklagte sich darüber, dass robuste Coronavirus-Tests seine Aufzeichnung schlecht aussehen ließen – und schlug vor, den Testaufwand zu verlangsamen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Trump löste monatelange aufgestaute Beschwerden über das Coronavirus aus, das er als „Kung-Grippe“ bezeichnete, eine rassistische Bezeichnung für COVID-19, die aus China stammte. Er versuchte auch, seinen Umgang mit der Pandemie zu verteidigen, auch wenn die Fälle in vielen Staaten, einschließlich Oklahoma, weiter zunehmen.

In den Stunden vor der Rallye war die Menge deutlich geringer als erwartet, und die Wahlkampfbeamten verwarfen Pläne für Trump, um einen Überlaufraum im Freien anzugehen. Als Trump donnerte, dass “die stille Mehrheit stärker ist als je zuvor”, war etwa ein Drittel der Plätze bei seiner Indoor-Rallye leer.

“Beschleunigen Sie die Tests”, twitterte Trumps demokratischer Gegner Joe Biden später.

Trump versuchte, die Menge zu erklären, indem er die Medien beschuldigte, Menschen erschreckt zu haben, und darauf bestand, dass es draußen Demonstranten gab, die „schlechte Dinge taten“. Aber die kleine Menge der Demonstranten vor der Kundgebung war weitgehend friedlich, und die Polizei von Tulsa meldete nur eine Verhaftung am Samstagnachmittag.

Vor der Kundgebung ergab Trumps Kampagne, dass sechs Mitarbeiter, die bei der Vorbereitung der Veranstaltung mithalfen, positiv auf das Coronavirus getestet hatten. Der Kommunikationsdirektor der Kampagne, Tim Murtaugh, sagte, weder die betroffenen Mitarbeiter noch jemand, der in unmittelbarem Kontakt mit ihnen stand, würde an der Veranstaltung teilnehmen.

Der Präsident wütete gegenüber Adjutanten, dass die positiven Fälle der Mitarbeiter veröffentlicht worden seien, so zwei Beamte des Weißen Hauses und der Kampagne, die unter der Bedingung der Anonymität sprachen, weil sie nicht befugt waren, öffentlich über private Gespräche zu sprechen.

Trump widmete mehr als 10 Minuten seiner 105-minütigen Rallye – während die Menge lachte – und versuchte, ein paar seltsame Bilder aus seiner Rede am vergangenen Wochenende in West Point zu erklären. Er beschuldigte seine rutschigen Schuhe mit Ledersohlen für ein Video, in dem er unbeholfen ging eine Rampe hinunter, als er das Podium verließ. Und dann erklärte er, dass er an diesem Tag mit zwei Händen eine Tasse Wasser getrunken habe, weil er kein Wasser auf seine Krawatte verschütten wollte – und fuhr zu diesem Zeitpunkt mit nur einer Hand fort zu trinken.

Trump schwebte auch die Idee einer einjährigen Haftstrafe für jeden vor, der wegen Verbrennung einer amerikanischen Flagge verurteilt wurde, ein Protestakt, der durch die erste Änderung geschützt ist. Und er belebte seine Angriffe auf Minnesota Rep. Ilhan Omar, der als Kind aus Somalia ausgewandert war, und behauptete, sie wolle „die Regierung unseres Landes genauso machen wie das Land, aus dem sie gekommen ist, Somalia: keine Regierung, keine Sicherheit, nein Polizei, nichts, nur Anarchie. “

“Der unbekümmerte linke Mob versucht, unsere Geschichte zu zerstören, unsere Denkmäler, unsere schönen Denkmäler zu entweihen”, sagte Trump. “Sie wollen unser Erbe zerstören, damit sie an ihrer Stelle ihr neues repressives Regime durchsetzen können.”

Aber Trump stützte sich auch stark auf kulturelle Themen, einschließlich des Vorstoßes, Statuen abzureißen und Militärstützpunkte umzubenennen, um die Generäle der Konföderierten zu ehren, nachdem landesweit gegen rassistische Ungerechtigkeiten protestiert wurde.

Große Versammlungen in den Vereinigten Staaten wurden im März wegen des Coronavirus geschlossen. Die Kundgebung war wegen der Proteste der örtlichen Gesundheitsbehörden geplant, da die COVID-19-Fälle in vielen Bundesstaaten anstiegen, während die Wahl der Gastgeberstadt und des Datums ursprünglich für Freitag, den 19. Juni, in einer Stadt festgelegt wurde, in der bei einem rassistischen Angriff von 1921 ebenso viele Menschen getötet wurden als 300 Menschen – Wut inmitten einer nationalen Welle von Protesten gegen rassistische Ungerechtigkeit ausgelöst.

Nach einer dreimonatigen Pause von den Kundgebungen verbrachte Trump den Abend damit, seine größten Hits wiederzubeleben, darunter Prahlereien über die Wirtschaft vor der Pandemie und Beschwerden über die Medien. In seinen Scattershot-Äußerungen wurden jedoch einige der Brennpunkte, die die Nation heimsuchten, nicht erwähnt, darunter die plötzliche Entlassung eines US-Anwalts in Manhattan, das schädliche neue Buch seines ehemaligen nationalen Sicherheitsberaters oder die Ermordung von George Floyd.

“Und jetzt sagt sie uns, wie wir unser Land regieren sollen”, fuhr Trump fort. “Nein danke.”

Stadtbeamte hatten eine Menge von 100.000 Menschen oder mehr in der Innenstadt von Tulsa erwartet. Trumps Kampagne erklärte ihrerseits, dass sie über eine Million Ticketanfragen erhalten habe. Die Menge, die sich versammelte, war weitaus geringer, obwohl die Kundgebung, die über Kabel ausgestrahlt wurde, auch Wähler in Schlachtfeldstaaten wie Pennsylvania, North Carolina und Florida ansprach.

Aber Trump hat sich bemüht, wirksame Angriffe gegen Biden zu landen, und seine Breitseiten gegen den ehemaligen Vizepräsidenten haben nicht annähernd den Applaus hervorgerufen, ebenso wie seine Ausgrabungen bei seiner Gegnerin von 2016, Hillary Clinton.

Aber Trump und seine Berater machten Fortschritte und glaubten, dass eine Rückkehr auf die Rallye-Bühne den Präsidenten wiederbeleben würde, der wütend ist, dass er in Umfragen hinter Biden zurückgefallen ist, und zunehmend ängstliche Republikaner beruhigen würde.

Die Kampagne des Präsidenten versuchte, die Finger anderswo auf die unerwartet kleinen Menschenmengen zu richten, und beschuldigte die Demonstranten, den Zugang zu Metalldetektoren blockiert und Menschen daran gehindert zu haben, an der Kundgebung teilzunehmen. Drei Journalisten der Associated Press, die mehrere Stunden vor der Rede des Präsidenten in Tulsa berichteten, sahen keine Demonstranten, die den Zugang zu dem Gebiet blockierten, in dem die Kundgebung stattfand.

“Ich glaube nicht, dass es schlimmer ist als die Grippe”, sagte Brian Bernard, 54, ein pensionierter IT-Mitarbeiter aus Baton Rouge, Louisiana, der einen Trump 2020-Hut trug. “Ich habe in wahrscheinlich 15 Jahren keine Erkältung oder Grippe mehr bekommen, und wenn ich noch keine Erkältung oder Grippe habe, glaube ich nicht, dass ich COVID bekommen werde.”

Die Kampagne verteilte Masken und Händedesinfektionsmittel, aber es war nicht erforderlich, dass die Teilnehmer sie verwendeten, und nur wenige taten dies. Die Teilnehmer wurden auch einer Temperaturprüfung unterzogen.

___

Lemire berichtete aus New York. Die assoziierten Presseschreiber John Mone und Ellen Knickmeyer in Tulsa, Okla., Haben zu diesem Bericht beigetragen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Präsident Donald Trump kommt auf die Bühne, um bei einer Kundgebung im BOK Center am Samstag, den 20. Juni 2020, in Tulsa, Okla, zu sprechen. (AP Photo / Evan Vucci)

Share.

Leave A Reply