Trumpf unterschreibt am Dienstag Ausführungsverordnung zur Polizeireform

0

Der Befehl kommt, nachdem Trump in seiner Antwort auf die Proteste im ganzen Land, die durch den Tod des Afroamerikaners George Floyd während seines Polizeigewahrsams in Minneapolis ausgelöst wurden, einen strengen “Law and Order”-Ton angeschlagen hat.

WASHINGTON, 15. Juni – US-Präsident Donald Trump wird am Dienstag eine Ausführungsverordnung unterzeichnen, mit der versucht werden soll, den Umgang von Polizeibeamten mit Afroamerikanern und anderen Personen zu verbessern, indem die Qualifikation, die Ausbildung und die Ressourcen für die psychische Gesundheit verbessert werden, sagten Verwaltungsbeamte.

Von Jeff Mason und Eric Beech

Die Anordnung würde die Polizeidienststellen dazu ermutigen, die neuesten Standards für die Anwendung von Gewalt anzuwenden, den Informationsaustausch zu verbessern, so dass Beamte mit schäbigen Akten nicht eingestellt werden, ohne dass ihre Hintergründe bekannt sind, und Sozialarbeiter zu den Reaktionen der Strafverfolgungsbehörden auf gewaltlose Fälle von Drogenabhängigkeit und Obdachlosigkeit hinzuzufügen, sagten Beamte.

Leitende Verwaltungsbeamte sagten, die Anordnung werde darauf abzielen, die Polizeibehörden zu Verbesserungen zu veranlassen, indem die Bundesbewilligung von Zuschüssen nach freiem Ermessen an gute Polizeipraktiken gebunden werde.

Trump wurde wegen seiner Reaktion von den Demokraten kritisiert, und einige Verbündete sind besorgt, dass sein Umgang mit den Protesten und der Coronavirus-Pandemie seine Chancen auf eine Wiederwahl seiner und anderer republikanischer Führer im November beeinträchtigt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Gesetzgeber im Kongress arbeiten auch an gesetzgeberischen Antworten auf die Forderungen nach einer Polizeireform.

Es wird erwartet, dass Strafverfolgungsbeamte und Familien von Menschen, die von der Polizei getötet wurden, an der Veranstaltung teilnehmen werden, bei der Trump den Befehl unterzeichnen wird.

“Wir werden über Dinge sprechen, die wir im letzten Monat beobachtet und gesehen haben, und wir werden einige Lösungen haben”, sagte Trump am Montag vor Reportern.

“Sicherlich können wir durch die Arbeit, die im Repräsentantenhaus und im Senat geleistet wird, zu dem beitragen, was wir tun”, sagte Trump.

Einige Aktivisten haben dazu aufgerufen, Mittel von den Polizeibehörden zu nehmen. Führende Demokraten und der mutmaßliche demokratische Präsidentschaftskandidat des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden haben diese Forderungen nicht angenommen, aber die Republikaner haben versucht, sie mit den Vorschlägen zu verbinden, um einen Kontrast zu Trumps Rhetorik zu schaffen.

“Wir sind nicht darauf aus, die Polizei zu verteidigen. Wir wollen mehr investieren und Anreize für bewährte Praktiken schaffen”, sagte ein Verwaltungsbeamter, als er die Anordnung beschrieb, die am Dienstag unterzeichnet werden soll.

Trump sagte auch, dass die Erschießung eines schwarzen Mannes in Atlanta durch die Polizei sehr beunruhigend sei. Ein Polizeibeamter in Atlanta wurde entlassen, und der Polizeichef trat nach der Ermordung von Rayshard Brooks am Freitagabend zurück. (Berichterstattung von Jeff Mason und Eric Beech; zusätzliche Berichterstattung von Lisa Lambert; Bearbeitung von Cynthia Osterman)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply