Tschechische Coronavirus-Fälle springen wieder in die Höhe, im Mittelpunkt steht der Ausbruch von Minen

0

 

Die betroffenen Regionen Karvina und Frydek-Mistek grenzen an Polen und die Slowakei, die in diesen Grenzgebieten im Vergleich zu anderen Teilen dieser Länder ebenfalls eine erhöhte Anzahl hatten.

Die neuen Fälle, die vierthöchste tägliche Gesamtzahl seit Bestehen, resultieren hauptsächlich aus pauschalen Tests von Mitarbeitern von Kohlebergwerken, die von der staatlichen Gruppe OKD betrieben werden, sowie von deren Familienangehörigen und anderen Kontakten, sagte Gesundheitsminister Adam Vojtech.

PRAG, 29. Juni – Die Tschechische Republik meldete am Sonntag 305 neue Coronavirus-Fälle, die höchste tägliche Zahl seit dem 3. April. Die Regierung gab an, dass dies hauptsächlich auf einen Ausbruch in einem östlichen Bergbaugebiet und nicht auf eine landesweite zweite Infektionswelle zurückzuführen sei.

Die Tschechische Republik hat die meisten Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus aufgehoben, und die Entspannung sollte fortgesetzt werden, mit Ausnahme der betroffenen Regionen, in denen Krankenhaus- und Pflegeheimbesuche sowie Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen und das Tragen von Masken verboten sind Regeln werden strenger sein als anderswo.

“Wir sind davon überzeugt, dass die Situation, obwohl die Zahlen recht hoch sind, weitgehend unter Kontrolle ist”, sagte Vojtech auf einer Pressekonferenz. “Wir sehen nicht, dass sich die Situation auf die Anzahl der Krankenhausaufenthalte auswirkt.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Vojtech sagte, er hoffe, dass die Zahlen in den kommenden Tagen sinken würden, sobald die Minenmitarbeiter getestet würden.

(Berichterstattung von Robert Muller und Jan Lopatka; Redaktion von Tom Hogue, William Maclean)

Die Regierung, die als eine der ersten im März Grenzen, Schulen und Einzelhandel geschlossen und Masken getragen hat, hat angekündigt, sich künftig auf die Rückverfolgung und lokale Maßnahmen zu konzentrieren. ** Für eine interaktive Grafik zu neuen Coronavirus-Fällen in der Tschechischen Republik: https://tmsnrt.rs/3dIscS3?eikon=true

Der Sprung war der vierte tägliche Anstieg in Folge und bringt die Gesamtzahl der Fälle auf 11.603. Es gab 348 Todesfälle im Land von 10,7 Millionen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply