Tschechische Republik – Faktoren, die am 4. Juni zu beachten sind

0

PRAG, 4. Juni – Hier finden Sie Nachrichten, Presseberichte und Ereignisse, die sich auf die tschechischen Finanzmärkte am Donnerstag auswirken können. ALL TIMES GMT (Tschechische Republik: GMT + 2 Stunden) ========================== WIRTSCHAFTLICHE DATEN =========== =============== Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten in Echtzeit …………… .. Frühere Geschichten zu tschechischen Daten …………. ** Für einen Zeitplan mit Unternehmens- und Wirtschaftsereignissen: http://emea1.apps.cp.thomsonreuters.com/Apps/CountryWeb/#/2E/events-overview ============== ============= NEWS / EVENTS ========================== Der Gouverneur der tschechischen Zentralbank, Jiri Rusnok, sagte weiter Mittwoch konnte er nicht ausschließen, dass die Bank die Zinssätze erneut senken würde, nachdem sie in den letzten Monaten ihren Leitzins um 200 Basispunkte auf 0,25% gesenkt hatte, um auf die Coronavirus-Krise zu reagieren. Das tschechische Haushaltsdefizit könnte bis 2020 bis zu 500 Milliarden Kronen (21,03 Milliarden US-Dollar) erreichen, mehr als das Zwölffache des ursprünglichen Plans der Regierung aufgrund der Auswirkungen des Ausbruchs des Coronavirus, sagte Finanzministerin Alena Schillerova am Mittwoch. CORONAVIRUS-FÄLLE: Die Tschechische Republik hatte bis Ende Mittwoch 9.438 bestätigte Fälle von Coronavirus-Infektionen mit 74 Neuinfektionen an diesem Tag. Davon haben sich 6.749 Menschen erholt und 324 Menschen sind im Zusammenhang mit der Krankheit gestorben. Es gab 2.365 aktive Fälle. https://onemocneni-aktualne.mzcr.cz/covid-19 CEE-MÄRKTE: Die mitteleuropäischen Aktien stiegen am Mittwoch, und die Währungen hielten an ihren Gewinnen fest, da die Aufhebung der Sperrmaßnahmen und die Hoffnung auf weitere Konjunkturmaßnahmen den Optimismus des Weltmarktes schürten. EUROPA-STROM: Die europäischen Spot-Großhandelspreise für Day-Ahead-Lieferungen fielen am Mittwoch, als die Stromerzeugung aus Windkraftanlagen stieg und die Verfügbarkeit französischer Atomkraftwerke sank. Prager Newsroom: +420 234 721 617 E-Mail: [email protected] (Berichterstattung des Prager Newsrooms)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply