Türkei wartet auf Entscheidung der USA und der NATO zur Übernahme der Kontrolle über den Flughafen Afghanistan

0

Die Türkei wartet auf eine Entscheidung der USA und der NATO, die Kontrolle über den afghanischen Flughafen in der Hauptstadt Kabul zu übernehmen.

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar sagte, am Freitag würden Verhandlungen mit den USA über das Land geführt’s Vorschlag, den internationalen Flughafen Hamid Karzai in Kabul nach dem vollständigen Abzug der US-Truppen und der NATO-Streitkräfte aus Afghanistan zu sichern, so die Associated Press.

Die Türkei hat mehr als 500 Soldaten in Afghanistan stationiert und istbereits am Flughafenbetrieb beteiligt.

“Der Flughafen muss geöffnet sein und funktionieren. Wenn der Flughafen nicht funktioniert, werden die Botschaften abziehen, und in einer solchen Situation würde Afghanistan zu einemisolierten Staat”, sagte Akar.

Wenn keine Entscheidung über den Schutz des Flughafens getroffen wird, wird er unter der Kontrolle der US-Mission Resolute Support bleiben und könnte die US-Pläne für einen vollständigen Rückzug erschwerenvon Afghanistan.

Weitere Berichte von Associated Press finden Sie untenw.

Akar sagte, die Türkei diskutiere den Plan mit mehreren Ländern.”Bei den Vereinten Nationen und der NATO müssen einige politische Entscheidungen getroffen werden, und es muss eine Einigung mit der afghanischen Regierung erzielt werden”, sagte er und fügte hinzu, dass die Türkei politische, finanzielle und logistische Unterstützung von verschiedenen Ländern suche.

Er betonte, dass noch keine endgültige Entscheidung getroffen worden sei, aber die Verhandlungen würden fortgesetzt und der Plan würde nach Zustimmung des türkischen Präsidenten ausgeführt.

Anfang dieses Sommers schlug die Türkei vor, zu operieren und Sicherheit zu bietenzum internationalen Flughafen Hamid Karzai in Kabul.Präsident Recep Tayyip Erdogan diskutierte darüber mit US-Präsident Joe Biden bei ihrem ersten persönlichen Treffen während des NATO-Gipfels Mitte Juni.

Eine Einigung über den Schutz des Flughafens wird als Endergebnis immer dringenderDer Abzug der verbleibenden 2.500-3.500 US-Soldaten und 76.000 alliierten NATO-Soldaten steht kurz vor dem Abschluss.Am Freitag verließen alle US-Truppen nach 20 Jahren den Flugplatz Bagram.Der Flugplatz war das Epizentrum der landesweiten Militäroperation, um die Taliban zu besiegen und die al-Qaida-Täter der Terroranschläge vom 11.plant, mehr Truppen in Afghanistan zu stationieren.

Bis zu einer Einigung ist nicht klar, ob die USA und die NATO ihre Militärmission in Afghanistan für beendet erklären können.

“Wir haben unsere Absicht erklärt. Wir sagten, wir können bleiben, wenn diese Bedingungen erfüllt werden”, sagte Akar.

Die Kommentare des Ministers wurden von der offiziellen Nachrichtenagentur Anadolu übertragen.

Share.

Leave A Reply