Turbulenter Start für Trans-Tasman-Reisen

0

Unternehmensgruppen in beiden Ländern wollen unbedingt eine trans-tasmanische Reiseblase aufbauen.

Unsere Freunde im windigen Wellington denken, es könnte Wunschdenken sein.

Sollten Canberrans anfangen, ihre Koffer für eine kurze Reise über den Graben nach Neuseeland zu packen?

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Flughafen Canberra hat am 1. und 2. Juli sogar ein Interessensregister für potenzielle Flüge eröffnet.

Der Plan wird von den Geschäftskammern Wellington, Auckland und Canberra unterstützt.

Die australische Industrie- und Handelskammer will nächsten Monat die Flüge zwischen den beiden COVID-sicheren Hauptstädten wieder aufnehmen.

Herr Peters konnte einer frechen Ausgrabung in der australischen Buschhauptstadt nicht widerstehen.

“Dies ist zu früh und wird derzeit von der australischen Regierung nicht unterstützt”, sagte er am Donnerstag gegenüber Reportern.

Der stellvertretende neuseeländische Premierminister Winston Peters forderte jedoch alle auf, ihre Jets abzukühlen.

“Ich hätte nicht gedacht, dass Wellington und Canberra die besten Orte für diesen Flug sind”, sagte er.

“Nichts gegen Canberra, aber ich bin eher für die Massenbevölkerungsbewegung als für die Hauptstädte.”

Eine von der Regierung unterstützte Gruppe, die Trans Tasman Safe Border Group, hat einen Bericht über die Wiederaufnahme der regulären Flüge erstellt, der am Freitag sowohl Premierminister Scott Morrison als auch der neuseeländischen Amtskollegin Jacinda Ardern übergeben werden soll.

Später am Donnerstag gefragt, würde Frau Ardern keinen Zeitrahmen festlegen und sagen: “Wenn Sie auf Los drücken, müssen sowohl die neuseeländische als auch die australische Regierung dies abhaken.”

“Es ist fair zu sagen, dass wir alle sehr eifrig sind, aber wir sind bestrebt, es sicher zu tun.”

“Wir (Neuseeland ist) auf einer großartigen Strecke. Australien befasst sich immer noch mit Fällen, daher sind nur ein bisschen mehr Fortschritte erforderlich.

“Wir bereiten uns vor … aber es kommt auf unseren COVID-Status an”, sagte sie.

“Wir wissen zu schätzen, dass sowohl Unternehmen als auch Reisende vom Betrieb begeistert sind, und wir versichern unseren Kunden, dass Air New Zealand bereit sein wird, zum Tasman zurückzukehren, sobald der Betrieb möglich ist.”

“Air New Zealand schlägt Tasman-Operationen erst vor, wenn die Tasman-Grenzen offen sind, und dies nur mit Unterstützung der Regierungen auf beiden Seiten”, sagte die Fluggesellschaft gegenüber AAP.

Air New Zealand, neben Qantas als eine der beiden vorgeschlagenen Fluggesellschaften benannt, die zwischen den Hauptstädten fliegen sollen, zündet ihre Triebwerke noch nicht an.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply