Typ-2-Diabetes-Symptome: Das Essen dieser einen Nahrung könnte den Blutzuckerspiegel senken.

0

Die Symptome von Typ-2-Diabetes können durch eine ausgewogene Ernährung reduziert werden, hier ist ein Lebensmittel, das den Blutzuckerspiegel senken könnte.

Nach Angaben des NHS ist Typ-2-Diabetes eine häufige Erkrankung, bei der der Zuckerspiegel im Blut steigt.

Häufige Symptome sind übermäßiger Durst, häufiges Wasserlassen und schnelle Gewichtsabnahme.

Glücklicherweise gibt es für Patienten mehrere Möglichkeiten, die Symptome von Typ-2-Diabetes zu reduzieren.

Ein wichtiger Faktor ist die Einhaltung einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sowie die Einführung eines Trainingsprogramms.

Wir sprachen mit dem LloydsPharmacy-Apotheker Anshu Kaura, der die Lebensmittel enthüllte, die Typ-2-Diabetes reduzieren könnten.

“Die Diät ist einfach zu befolgen und perfekt für die wärmeren Monate”.

Anshu Kaura
Sie sagte Daily Star Online: “Die mediterrane Ernährung zielt auf drei Hauptrisikofaktoren für Menschen mit Typ-2-Diabetes ab: Blutzuckerspiegel, Blutdruck und Cholesterin.

“Es gibt eine Reihe von Studien, die die Effizienz der Ernährung belegen, einschließlich ihrer Fähigkeit, Diabetes zu verhindern, die glykämische Kontrolle zu verbessern und kardiovaskuläre Komplikationen zu reduzieren.

“Die Diät ist einfach zu befolgen und perfekt für die wärmeren Monate. Eine mediterrane Ernährung sollte reich an Gemüse, Obst, Bohnen, Nüssen, Getreide, Getreide, Getreide, Fisch und ungesättigten Fetten wie Olivenöl sein.”

Eine Komponente der mediterranen Ernährung, die besondere gesundheitliche Vorteile haben kann, ist der Verzehr von öligem Fisch.

erklärte Ashnu: “Es wird empfohlen, mindestens zwei Portionen Fisch (eine davon sollte ölig sein) in die wöchentliche Ernährung aufzunehmen. Öliger Fisch wie Lachs ist reich an Vitaminen und Mineralien und reich an Omega-3-Fettsäuren, was dazu beiträgt, einen gesunden Herz- und Cholesterinspiegel zu erhalten.

“Hoher Blutdruck ist häufig mit Typ-2-Diabetes verbunden, wo sowohl hoher Blutdruck als auch Typ-2-Diabetes das Risiko eines Herzproblems erhöhen. Öliger Fisch enthält auch oft reiche Quellen an Vitamin D, und viele Menschen mit Typ-2-Diabetes haben einen niedrigeren Vitamin-D-Spiegel.

“Es wird angenommen, dass Vitamin D die Insulinempfindlichkeit des Körpers erhöhen, die Insulinresistenz reduzieren und den Blutzuckerspiegel kontrollieren kann.”

Aber Ashnu rät dringend zur Einhaltung einer ausgewogenen Ernährung, um die Symptome von Typ-2-Diabetes zu reduzieren.

Wie der NHS feststellt, hilft Ihnen die Einhaltung einer gesunden Ernährung und das Aktivhalten, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Die Website sagte: “Es wird dir auch helfen, dein Gewicht zu kontrollieren und dich generell besser zu fühlen.”

Was sind die Symptome von Typ-2-Diabetes?
1. Mehr als üblich pinkeln, besonders nachts.

2. Ich fühle mich ständig durstig.

3. Sich sehr müde fühlen

4. Abnehmen, ohne zu versuchen.

5. Juckreiz um die Genitalien herum oder immer wieder Pilze bekommen.

6. Schnitte oder Wunden, die länger brauchen, um zu heilen.

7. Verschwommenes Sehen

Share.

Leave A Reply