U.S. Außenministerium warnt Banken vor Sanktionen…

0

WASHINGTON, 14. Oktober – Das US-Außenministerium warnte am Mittwoch die internationalen Finanzinstitutionen, die Geschäfte mit Personen tätigen, die für das harte Durchgreifen gegen die Demokratie in Hongkong verantwortlich gemacht werden, förmlich davor, dass ihnen Sanktionen drohen könnten.

In einem Bericht an den Kongress, der von Reuters eingesehen werden konnte, nannte das Außenministerium zehn Personen, darunter Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam, die bereits Sanktionen wegen des Durchgreifens Chinas verhängt hatten, und wies darauf hin, dass das US-Gesetz eine Liste aller Finanzinstitutionen, die innerhalb von 60 Tagen bedeutende finanzielle Transaktionen mit ihnen durchführen, verlange. (Berichterstattung von David Brunnstrom und Matt Spetalnick)

Share.

Leave A Reply