U.S. CDC meldet 215.194 Todesfälle durch Coronavirus

0

14. Oktober – Die U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) meldeten am Mittwoch 7,8 Millionen Fälle des neuen Coronavirus, ein Anstieg von 47.459 gegenüber der vorherigen Zählung, und sagten, die Zahl der Todesfälle sei um 748 auf 215.194 gestiegen.

Die CDC meldete ihre Zählung der Fälle der Atemwegserkrankung COVID-19, die durch das neue Coronavirus verursacht wurde, ab 16 Uhr ET am 13. Oktober im Vergleich zu ihrem vorherigen Bericht einen Tag zuvor (https://bit.ly/2SP2YJp).

Die Zahlen der CDC spiegeln nicht unbedingt die von einzelnen Staaten gemeldeten Fälle wider. (Bericht von Vishwadha Chander in Bengaluru; Bearbeitung von Anil D’Silva)

Share.

Leave A Reply