U.S. FDA lehnt die Zulassung des ersten Medikaments gegen adipositasbedingte Lebererkrankungen ab

0

 

Die Therapie, chemisch bekannt als Obeticholsäure, soll die Fibrose oder den Aufbau von Narbengewebe in der Leber verbessern, der durch alkoholfreie Steatohepatitis verursacht wird, eine chronische Krankheit, die mit Fettleibigkeit zusammenhängt. (Berichterstattung von Saumya Sibi Joseph und Trisha Roy in Bengaluru; Redaktion von Arun Koyyur)

29. Juni – Die US-amerikanische Food and Drug Administration lehnte es am Montag ab, die Therapie von Intercept Pharmaceuticals Inc gegen eine fortschreitende Lebererkrankung zu genehmigen, was einen Rückschlag für eine mögliche Behandlung der Millionen betroffenen Krankheit im Land zur Folge hatte. (https://reut.rs/2ZhKnbP)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply