UK-Chefunterhändler bleibt bei den Brexit-Gesprächen – Sprecher des Premierministers

0

 

„Er nimmt seine Rolle gegen Ende August auf… und es wird eine kurze Übergangszeit geben. Wenn es also eine kleine Überschneidung mit den Brexit-Verhandlungen gibt, ist dies möglich. David hat gesagt, er werde natürlich Chefunterhändler bleiben, während die Gespräche auf die eine oder andere Weise abgeschlossen werden “, sagte der Sprecher.

Frosts Ernennung zur neuen NSA wurde am Sonntag bekannt gegeben, als der höchste britische Beamte sagte, er würde nach Berichten über Zusammenstöße mit Johnsons wichtigstem politischen Berater von beiden Rollen zurücktreten.

London (ots / PRNewswire) – David Frost, der Chefunterhändler Großbritanniens bei der Europäischen Union, wird die Brexit-Gespräche abschließen, auch wenn er seine neue Position als Nationaler Sicherheitsberater (NSA) vor ihrem Abschluss antritt, sagte der Sprecher von Premierminister Boris Johnson am Montag.

„Wir haben der EU sehr deutlich gemacht, dass die Gespräche eher früher als später abgeschlossen werden müssen. Wir müssen sicherstellen, dass sich die Unternehmen angemessen auf das vorbereiten können, was Ende des Jahres passieren wird. Wenn die Verhandlungen bis in den Herbst hinein zu lange dauern, wissen sie nicht, worauf sie sich vorbereiten sollen. “ (Berichterstattung von Elizabeth Piper; Redaktion von Stephen Addison)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply