UK COVID-19 Todesopfer: 53.077 -Reuters-Total

0

Das Office for National Statistics (ONS), das die Zahlen wöchentlich aktualisiert, sagte am Dienstag, dass die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 in England und Wales bis zum 5. Juni auf 47.820 angestiegen sei.

Die Reuters-Statistik umfasst die Todesfälle, bei denen das COVID-19 bis zum 5. Juni in England, Wales und Nordirland und bis zum 7. Juni in Schottland auf Sterbeurkunden erwähnt wurde. Sie umfasst auch neuere Todesfälle in Krankenhäusern.

LONDON, 16. Juni – Die Zahl der COVID-19-Todesopfer im Vereinigten Königreich beläuft sich auf 53.077. Dies geht aus einer Zählung offizieller Datenquellen von Reuters hervor, die den Status des Landes als eines der am schlimmsten betroffenen Länder der Welt unterstreichen.

Epidemiologen sagen, dass die Übersterblichkeit – Todesfälle aus allen Ursachen, die über den Fünfjahresdurchschnitt der Jahreszeit hinausgehen – die beste Methode ist, die Todesfälle durch einen Krankheitsausbruch zu messen, da sie international vergleichbar ist.

Die von der Regierung täglich ausgegebene Zahl, die die Todesfälle misst, bei denen die Patienten positiv auf das Coronavirus getestet wurden, lag am 15. Juni bei 41.969, d.h. 233 mehr als am Tag zuvor.

Die hohe Zahl der Todesopfer hat Kritik am Umgang von Premierminister Boris Johnson mit der Pandemie ausgelöst, wobei Oppositionsparteien und einige Wissenschaftler sagten, Großbritannien sei zu langsam, um eine Abriegelung durchzusetzen oder ältere Menschen in Pflegeheimen zu schützen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Den neuesten verfügbaren Daten zufolge sind in Großbritannien während der diesjährigen Pandemie etwa 64.500 Menschen mehr als gewöhnlich gestorben, sagte Nick Stripe, Leiter der Gesundheitsanalyse des ONS. (Berichterstattung von Kate Holton, Andy Bruce und William James; Redaktion: William Schomberg)

Auch wenn es länger dauert, diese Zahlen zusammenzustellen, scheint es Großbritannien auch hier schlecht zu gehen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply