Um der Hitze zu trotzen, pflanzen die vietnamesischen Reisbauern nachts

0

Die Bauern der Gemeinde Tam Thanh sagen, dass sie gezwungen waren, nachts auf den Feldern zu arbeiten, um zu vermeiden, dass die Temperaturen, die sie sagen, im Laufe der Jahre schlechter geworden sind.

HANOI, 25. Juni – Unter einem pechschwarzen Nachthimmel pflanzte eine Gruppe vietnamesischer Bauern diese Woche Reis auf einem Reisfeld am Rande der Hauptstadt Hanoi mit Scheinwerfern, um den wassergefüllten Boden vor ihnen zu beleuchten.

Von Minh Nguyen

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Obwohl die nächtliche Arbeit die Produktivität verringert hat, können sie durch Vermeidung der Hitze viel länger arbeiten.

Ha, der nicht möchte, dass seine Kinder seinem Weg in die Landwirtschaft folgen, sagte, er stehe jetzt um 2 Uhr morgens auf, um nicht mit drückenden Tagesbedingungen fertig zu werden.

“Die Temperatur steigt jedes Jahr um ein oder zwei Grad (Celsius)”, sagte Le Van Ha, 40, der das Fällen von Bäumen in der Gegend beschuldigt, die Temperaturen extremer zu machen.

Die Temperaturen in Nord- und Zentralvietnam lagen laut Zentrum am Donnerstag zwischen 35 ° C und 40 ° C.

Ein Beamter des Nationalen Zentrums für hydrometeorologische Prognosen in Vietnam sagte, dass viele Teile des Landes in diesem Jahr unter neuen Hitzewellen litten, obwohl die Temperaturen bisher unter den Rekordhöhen des letzten Jahres lagen.

Berichten zufolge hatte Vietnam im vergangenen Jahr mit 43,4 Grad Celsius (110 Fahrenheit) in der Provinz Ha Tinh in Zentralvietnam die höchste gemessene Temperatur.

Ein anderer Landwirt, Thai Hong Ngoc (50), sagte, dass das Pflanzen in der Nacht dazu führte, dass weit weniger Reispflanzen aufgrund der extremen Hitze verdorren, und ist dankbar, dass sie jetzt Maschinen zur Ernte haben.

„Wenn ich die Ernte wie zuvor manuell ernten müsste, würde ich sie sicherlich einfach stehen lassen. Es ist einfach zu heiß “, sagte Ngoc. (Zusätzliche Berichterstattung von Khanh Vu; Schreiben von Ed Davies; Redaktion von Mike Collett-White)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply