Unabhängige Stelle für die Verwendung der Flagge der Aborigines

0

Die Regierung des Commonwealth sollte das Urheberrecht an der Aborigine-Flagge nicht zwangsweise erwerben, hat ein Senatsausschuss empfohlen.

Der Ausschuss hat stattdessen die Idee eines unabhängigen Aborigine-Gremiums aufgeworfen, das die Flagge verwaltet, die Verantwortung für die Wahrung ihrer Integrität und Würde trägt und Entscheidungen über ihre Verwendung trifft.

“Es muss ein Gleichgewicht gefunden werden zwischen den gesetzlichen Rechten und dem Wert der Aborigine-Flagge für den Copyright-Inhaber und die Lizenznehmer und der tiefen und intrinsischen Bedeutung der Aborigine-Flagge für die Aborigines und ihr Leben”, heißt es in dem Bericht.

“Gegenwärtig ist es undurchsichtig, in welchem Ausmaß die Not und die Angst, die von vielen Aborigines über die Flagge, ihre Verwendung und ihre Zukunft geäußert wird, in Verhandlungen abgewogen wird”.

Die Bundesregierung befindet sich in Verhandlungen mit dem Designer und Urheberrechtsinhaber der Flagge, Harold Thomas, ausgelöst durch Probleme im Zusammenhang mit der Beschränkung ihrer Verwendung.

Harold Thomas, ein einheimischer Künstler, entwarf die Flagge 1971, und das nicht-indigene Unternehmen WAM Clothing besitzt die kommerziellen Lizenzrechte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Untersuchung wurde mitgeteilt, dass Aborigine-Gruppen von WAM Clothing nach der Verwendung der Flagge Unterlassungswarnungen erhalten haben, was Bedenken aufwirft, dass die Lizenzierung das Design in die Enge treibt.

Der Senatsausschuss möchte, dass die Regierung ein Modell der gemeinschaftlichen Nutzung anstrebt, das von der Regierung unabhängig ist und die Aborigines einbezieht.

Der Ausschussvorsitzende Malarndirri McCarthy und sein Kollege Patrick Dodson, Senator für Arbeit, wollen, dass die Verhandlungen der Regierung mit Herrn Thomas bis Januar nächsten Jahres abgeschlossen sind.

Die Verhandlungen laufen seit Mitte letzten Jahres, und die Senatoren befürchten, dass langwierige Gespräche die Not der Aborigines-Gemeinschaften weiter vergrößern und ihnen schaden werden.

“Eine Lösung des gegenwärtigen Streits in 12 oder 18 Monaten könnte zu spät kommen und dazu führen, dass die Aborigines – wie einige bereits getan haben – die Flagge aufgeben”, schrieben sie.

“Eine Flagge, die seit ihrer Einführung ein Symbol der Solidarität und des Kampfes, des Stolzes und des Protestes ist, eine vereinigende Flagge der und für die Aborigines”.

Die seit langem diskutierte Frage der Copyright-Lizenzvereinbarungen für die Flagge rückte kürzlich durch die AFL wieder in den Vordergrund.

Die AFL weigerte sich in diesem Jahr, mit WAM eine Vereinbarung über die Nutzung der Flagge in der Mitte des Spielfelds für ihre Runde der Ureinwohner zu treffen, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

Share.

Leave A Reply