Union will aufsteigen vs. kämpfendes D.C. United

0

Die Philadelphia Union wird bei ihrem Besuch im kämpfenden D.C. United am Mittwoch den dritten Sieg in Folge anstreben.

Die Union (10-3-4, 34 Punkte) kann sich mit einem weiteren Sieg mit dem FC Toronto für den ersten Platz in der Eastern Conference begnügen.

Trotz einiger Verletzungen von Schlüsselspielern wie dem Rechtsverteidiger Ray Gaddis, sammelt die Union weiterhin Punkte. Ihre jüngste Leistung war ein 2:1-Heimsieg gegen den Montreal Impact am vergangenen Sonntag.

“Diese ganze Gruppe, egal wer aufgerufen wird, der Nächste ist immer aufgestiegen”, sagte Jim Curtin, Cheftrainer der Union. “Die Jungs wurden aufgefordert, aus der Position zu spielen, die Jungs wurden aufgefordert, für die Mannschaft über sich hinauszugehen. Jede Woche wollen diese Jungs einander nicht enttäuschen, und das ist etwas, das mächtig ist.

Torhüter Andre Blake hat bereits sieben Ausfälle zu verzeichnen, und die geizige Abwehr hat in 17 Spielen nur 14 Tore kassiert.

“Wir sind in diesem Jahr sehr stolz auf unsere Verteidigung”, sagte Blake. “Alle Jungs sind engagiert. Jim sagt immer: ‘Alle 11 Jungs verteidigen und alle 11 Jungs greifen an’, und ich denke, die Jungs haben sich alle eingekauft.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Für D.C. United war die Saison 2020 eher unvergesslich.

D.C. United hat nicht nur fünf Spiele in Folge verloren, sondern auch seinen langjährigen Cheftrainer Ben Olsen entlassen und interimistisch durch Chad Ashton ersetzt.

D.C. United geht mit einem 2-10-5-Rekord (11 Punkte) in diese Partie. Nach zwei Unentschieden und einer weiteren Niederlage liegt der letzte Sieg von D.C. United am 2. September mit einem 1:0-Sieg gegen die New York Red Bulls zurück.

D.C. United hat in der gesamten Saison nur 13 Tore erzielt, während 30 erlaubt waren.

Infolgedessen waren die Siege rar.

“Man weiß, dass man Halbzeiten beginnen und beenden muss, und Gewinnerteams machen das gut”, sagte Ashton. “Mannschaften, die Schwierigkeiten haben, schneiden nicht so gut ab”, sagte Ashton. Hier gibt es einfach keine moralischen Siege. Man muss einen Weg finden, Ergebnisse zu erzielen.”

Dies wird Ashtons zweites Spiel als Interim-Cheftrainer sein. D.C. United ließ in seinem ersten Spiel eine 2:1-Entscheidung gegen den Chicago Fire fallen.

-Feldebene Medien

Share.

Leave A Reply