Unionsjagd auf neuen Vorsitzenden nach Kontroverse

0

Die University of Adelaide hat nach dem umstrittenen Rücktritt von Peter Rathjen mit der weltweiten Suche nach ihrem nächsten Vizekanzler und Präsidenten begonnen.

Herr Rathjen trat zurück, nachdem eine kürzliche Untersuchung des Unabhängigen Kommissars gegen Korruption ergeben hatte, dass er zwei weibliche Angestellte in unerwünschtem und unwillkommenem sexuellem Verhalten unangemessen berührt, umarmt und geküsst hatte.

In der Untersuchung wurde auch kritisiert, dass die Universitätsleitung die ursprünglichen Beschwerden der beiden Frauen nicht an den Universitätsrat, sein Leitungsgremium, weitergeleitet hat,

Universitätskanzlerin Catherine Branson sagt, dass eine umfassende lokale und internationale Suche nach führenden Kandidaten für die Nachfolge von Herrn Rathjen im Gange sei.

“Wir wollen eine Führungspersönlichkeit, die unsere Studenten dazu inspiriert, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, unsere Mitarbeiter, auf höchstem Niveau zu lehren und zu forschen, und unsere Alumni, die zunehmend stolz auf ihre Alma Mater sind”, sagte sie in einer Erklärung.

“Unsere nächste Führungspersönlichkeit muss vorausschauend, kollegial und werteorientiert sein und Gleichberechtigung und Vielfalt fördern”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Als Teil des Prozesses wurden alle Mitarbeiter und Studenten aufgefordert, eine Rangfolge der Auswahlkriterien für die neue Rektorin aufzustellen und ein schriftliches Feedback zu geben. 720 Mitarbeiter und Studenten haben die Umfrage ausgefüllt.

Eine Auswahlliste der Kandidaten soll im Dezember fertiggestellt werden, mit Interviews im Januar 2021.

Der amtierende Vizekanzler und Präsident Mike Brooks wird seine Funktion bis zu einer Ernennung weiter ausüben.

Share.

Leave A Reply