United Airlines: Einnahmen im dritten Quartal um 78% gesunken

0

14. Oktober – United Airlines sagte am Mittwoch, dass ihre Gesamteinnahmen im dritten Quartal um 78% gesunken seien, nachdem sie im Vorquartal um etwa 87% eingebrochen waren, als sich die Nachfrage nach Flugreisen allmählich von der Coronavirus-Krise erholte.

Der tägliche Barmittelverbrauch der Fluggesellschaft fiel von 40 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal auf durchschnittlich 25 Millionen US-Dollar im Quartal zum Ende September und beinhaltete Abfindungs- und Schuldenzahlungen in Höhe von 4 Millionen US-Dollar pro Tag.

United gab an, dass sein vierteljährlicher bereinigter Verlust 2,37 Milliarden USD oder 8,16 USD pro Aktie betrug, verglichen mit einem bereinigten Nettogewinn von 1 Milliarde USD oder 4,07 USD pro Aktie im Vorjahr.

Das Unternehmen meldete einen Umsatz von 2,49 Milliarden US-Dollar und teilte mit, dass es zum Ende des dritten Quartals über eine Liquidität von 19,4 Milliarden US-Dollar verfügte. (Berichterstattung von Tracy Rucinski in Chicago und Ankit Ajmera in Bengaluru; Redaktion: Devika Syamnath)

Share.

Leave A Reply