Unternehmen für gemischte Kampfkünste One Championship erhöht 70 Millionen Dollar, reduziert aber 20% des Personals

0

Darin hieß es, die neuen Gelder stammten von bestehenden institutionellen Anlegern und einem neuen institutionellen Investor, doch wurden diese nicht identifiziert. Es wurde auch keine Personalstärke angegeben.

Das in Singapur ansässige Start-Up, das von Sequoia Capital unterstützt wird, sagte in einer Erklärung, dass es “seine Kriegskasse um 70 Millionen US-Dollar aufgestockt hat, wodurch sich das Gesamtkapital auf 346 Millionen US-Dollar erhöht hat”.

SINGAPUR, 16. Juni – Die asiatische Werbefirma für gemischte Kampfkünste One Championship sagte am Montag, dass sie in einer neuen Finanzierungsrunde 70 Millionen US-Dollar aufgebracht habe, aber 20 Prozent ihres Personals entlassen habe – ein Schritt, der erfolgt, nachdem sie seit Februar aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine Veranstaltungen mehr durchführen konnte.

Der Gründer und CEO Chatri Sityodtong wurde 2019 vom Business Insider mit den Worten zitiert, dass die Firma “über 1 Milliarde Dollar” geschätzt werde. (Bericht von Fanny Potkin; Bearbeitung von Edwina Gibbs)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply