US-Richter “nicht geneigt”, Entscheidung über WeChat umzukehren …

0

Von David Shepardson

WASHINGTON, 15. Oktober – Eine US-Richterin in San Francisco sagte am Donnerstag, sie sei “nicht geneigt”, ihre Entscheidung rückgängig zu machen, die die Regierung daran hindere, Apple Inc und Google von Alphabet Inc daran zu hindern, WeChat zum Download in US-App-Stores anzubieten.

Die US-Richterin Laurel Beeler sagte bei einer Anhörung, dass sie nicht der Meinung sei, dass eine neue Einreichung durch das Justizministerium “das Ergebnis ändert” oder ihre Analyse ändert.

Im vergangenen Monat erließ Beeler eine einstweilige Verfügung, mit der die Anordnung des US-Handelsministeriums blockiert wurde, die am späten 20. September in einer von WeChat-Benutzern eingereichten Klage in Kraft treten sollte.

Das Justizministerium hat gegen Beelers Anordnung Berufung beim 9. Berufungsgericht eingelegt, aber vor Dezember ist keine Entscheidung wahrscheinlich.

Die Bestellung des Handelsministeriums würde auch andere US-Transaktionen mit WeChat von Tencent Holding verbieten, was die App möglicherweise in den USA unbrauchbar machen würde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Justizministerium argumentiert, Beelers Befehl “erlaubt die fortgesetzte, uneingeschränkte Nutzung von WeChat, einer mobilen Anwendung, von der die Exekutive festgestellt hat, dass sie eine Bedrohung für die nationale Sicherheit und Außenpolitik der Vereinigten Staaten darstellt.”

Die WeChat-Benutzer argumentierten, die Regierung habe versucht, “ein beispielloses Verbot eines gesamten Kommunikationsmediums umzusetzen”, und dann nur “Spekulationen” über Schäden “ohne Beweise oder Beispiele für die Verwendung von WeChat durch Amerikaner” angeboten.

Laut dem Analyseunternehmen Apptopia hat WeChat in den USA durchschnittlich 19 Millionen aktive Benutzer pro Tag. Es ist beliebt bei chinesischen Studenten, in China lebenden Amerikanern und einigen Amerikanern, die persönliche oder geschäftliche Beziehungen in China haben.

WeChat ist eine mobile All-in-One-App, die ähnliche Dienste wie Facebook, WhatsApp, Instagram und Venmo kombiniert. Die App ist für viele in China ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens und hat mehr als 1 Milliarde Nutzer.

In einem ähnlichen Fall hat ein US-Berufungsgericht am Mittwoch zugestimmt, eine Berufung der Regierung gegen ein Urteil zu beschleunigen, das die Regierung daran hindert, neue TikTok-Downloads aus US-App-Stores zu verbieten. (Berichterstattung von David Shepardson; Redaktion von Tom Brown)

Share.

Leave A Reply