US-Senatoren befragen Fleischverpacker zu Exporten nach China während der Pandemie

0

Diese Unternehmen exportierten im April 112.327 Tonnen US-amerikanisches Schweinefleisch nach China, mehr als in jedem anderen Monat zuvor, und nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums ein Plus von 257% gegenüber dem Vorjahr.

Die Anfrage der Senatoren Elizabeth Warren und Cory Booker erhöht die Kontrolle von Unternehmen wie Tyson Foods Inc, JBS USA und Smithfield Foods, nachdem Tausende von Fleischverpackungsarbeitern mit COVID-19 infiziert waren, der durch das Coronavirus verursachten Krankheit.

Chicago (ots / PRNewswire) – Zwei prominente Demokraten des US-Senats fordern die führenden Fleischverpacker Amerikas auf, bis zum Monatsende bekannt zu geben, wie viel Schweinefleisch, Rindfleisch und Hühnchen sie während des Ausbruchs des Coronavirus nach China verschifft haben, und warnen vor möglichen Fleischmängeln zu Hause.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Dieses Verhaltensmuster wirft Fragen auf, ob Sie Ihren Verpflichtungen gegenüber den Arbeitern, die Ihr Schweinefleisch und Rindfleisch produzieren, nachkommen. die Gemeinden, in denen Sie tätig sind, und die Verbraucher des Landes, die sich auf Ihre Produkte verlassen, um ihre Familien zu ernähren “, so Warren und Booker.

Reuters berichtete am 11. Mai, dass Trump, ein Republikaner, von einigen Gesetzgebern, Verbrauchern und Fabrikangestellten kritisiert wurde, weil sie die Arbeitnehmer teilweise gefährdet hatten, um Chinas Fleischversorgung sicherzustellen.

Die Exporte werfen Fragen auf, warum die US-Fleischpreise gestiegen sind und Präsident Donald Trump im April den Schlachthöfen befohlen hat, offen zu bleiben, um die Lebensmittelversorgung des Landes zu schützen, sagten Warren und Booker diese Woche in einem Brief an Tyson, JBS, Smithfield und Cargill Inc.

Die wichtigsten US-Schweinefleischexporte nach China im April waren laut USDA gefrorenes Fleisch und Schlachtkörper, die die meisten Teile des Tieres umfassen. China, der weltweit größte Schweinefleischverbraucher, kauft auch Schweineteile wie Füße, die viele Amerikaner nicht essen. (Berichterstattung von Tom Polansek; Redaktion von Tom Brown)

Chinas Nachfrage nach Fleischimporten stieg, nachdem eine tödliche Schweinekrankheit seine Herde dezimierte und die chinesischen Schweinefleischpreise auf Rekordhöhen brachte.

Die Unternehmen haben am Mittwoch nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren reagiert.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply