US STOCKS-Futures erreichten aufgrund der Aussichten auf eine wirtschaftliche Erholung ein Dreimonatshoch

0

Einige der am stärksten betroffenen Aktien im Reisesektor, darunter American Airlines Group Inc., United Airlines, Norwegian Cruise Line und Carnival Corp., stiegen im Premarket-Handel zwischen 3,1% und 5,0%.

2. Juni – Die US-Aktienindex-Futures erreichten am Dienstag ein Dreimonatshoch, als die Hoffnung auf eine Erholung von einem von Coronaviren ausgelösten wirtschaftlichen Einbruch über die Befürchtungen einer Störung durch weit verbreitete Proteste gegen die Rasse im Land herrschte.

Von Devik Jain

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Demonstranten zündeten ein Einkaufszentrum in Los Angeles an, plünderten Geschäfte in New York City und mindestens fünf US-Polizisten wurden von Schüssen getroffen, Stunden nachdem Präsident Donald Trump versprochen hatte, das US-Militär einzusetzen, um die Kontrolle über die Straßen zurückzugewinnen.

Investoren beobachten jedoch aufmerksam die Spannungen und Proteste von Sino-USA in den USA gegen den Tod eines schwarzen Mannes in Polizeigewahrsam.

Wirtschaftsdaten, die auf eine schnelle Erholung, Billionen Dollar an Impulsen und einen Neustart des Geschäfts hinweisen, haben dazu beigetragen, dass der S & P 500 von seinen Tiefstständen im März um 38% gestiegen ist und nur etwa 11% unter seinem Rekordhoch vom 19. Februar liegt.

Um 6:15 Uhr MEZ stiegen die Dow E-Minis um 184 Punkte oder 0,72%. S & amp; P 500 E-Minis stiegen um 19,25 Punkte oder 0,63% und Nasdaq 100 E-Minis stiegen um 67,25 Punkte oder 0,7%. (Berichterstattung von Devik Jain in Bengaluru; Redaktion von Saumyadeb Chakrabarty)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply