US STOCKS-Futures fallen aufgrund von Virenängsten vor Arbeitslosenansprüchen

0

Daten, die um 8:30 Uhr (MEZ) fällig sind, werden voraussichtlich in der letzten Woche etwa 1,3 Millionen Amerikaner für Arbeitslosenunterstützung anmelden. Obwohl diese Zahl von 1,5 Millionen in der Vorwoche zurückgegangen ist, hat sich das Tempo des Rückgangs verlangsamt, da die schwache Nachfrage die US-Arbeitgeber zwingt, Arbeitnehmer zu entlassen.

25. Juni – Die US-Aktien-Futures fielen am Donnerstag nach dem schlimmsten Tag der Wall Street seit zwei Wochen weiter, da der Risikoappetit durch einen alarmierenden Anstieg neuer Coronavirus-Fälle und durch die Erwartung erhöhter wöchentlicher Arbeitslosenansprüche beeinträchtigt wurde.

Von Medha Singh und Devik Jain

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nachdem der Referenzindex S & P 500 Anfang Juni innerhalb von 5% seines Rekordhochs lag, hat er in den letzten zwei Wochen fast 6% verloren, und Analysten warnten angesichts der sich verschlechternden Wirtschaftsprognosen vor weiteren Rückgängen.

Das Wiederaufleben von Virusfällen in den Vereinigten Staaten hat die Befürchtungen einer weiteren Sperrung zur Eindämmung der Pandemie wiederbelebt und damit gedroht, eine Rallye an der Wall Street zu stoppen, die seit Ende März von einem globalen Anreiz für Flöße angetrieben wurde.

Walt Disney Co gab im Premarket-Handel um 1,4% nach, nachdem es die Wiedereröffnung von Themenparks aufgrund der Gesundheitskrise verzögert hatte.

Boeing Co fiel um 2,7%, als Berenberg sein Rating auf “Verkaufen” reduzierte. Die kurzfristigen Risiken des Flugzeugherstellers sind aufgrund der COVID-19-Pandemie, der Erholungstempo bei Flugreisen und der Unsicherheit in Bezug auf die Produktionsraten erhöht. (Berichterstattung von Medha Singh und Devik Jain in Bengaluru; Redaktion von Arun Koyyur)

Um 6:21 Uhr MEZ fielen die Dow E-Minis um 116 Punkte oder 0,46%. S & amp; P 500 E-Minis fielen um 11 Punkte oder 0,36% und Nasdaq 100 E-Minis fielen um 10,5 Punkte oder 0,1%.

Der Internationale Währungsfonds warnte am Mittwoch vor einem Rückgang der Weltwirtschaftsleistung um fast 5% im Jahr 2020.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply