US STOCKS-Futures rutschen vor arbeitslosen Daten

0

Die Spannungen zwischen den USA und China ließen weiter nach, als der Legislativrat von Hongkong ein Gesetz verabschiedete, das die Missachtung der chinesischen Nationalhymne unter Strafe stellen würde. Dies wurde als jüngstes Zeichen für Pekings verschärften Einfluss auf die Stadt angesehen.

4. Juni – Die US-Aktienindex-Futures gaben am Donnerstag nach, als eine Rallye, die von Optimismus über eine wirtschaftliche Erholung aufgrund eines von Coronaviren verursachten Abschwungs angeheizt wurde, ausging. Die Anleger warteten auf eine Lesung über wöchentliche Arbeitslosenansprüche.

Von Devik Jain

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Bericht des Arbeitsministeriums vom Donnerstag wird wahrscheinlich zeigen, dass die Zahl der Amerikaner, die Arbeitslosenunterstützung beantragen, letzte Woche zum ersten Mal seit Mitte März unter 2 Millionen gesunken ist, was erneut bestätigt, dass das Schlimmste für den US-Arbeitsmarkt vorbei war.

Der techlastige Index ist nun 1,4% davon entfernt, sein im Februar festgelegtes Allzeithoch zu erreichen.

Die Hauptindizes der Wall Street haben sich in den letzten Sitzungen erholt, und der Nasdaq näherte sich einem Rekordhoch in der Hoffnung auf eine Erholung vom wirtschaftlichen Einbruch und eine Datenflut, die weniger schlimm als befürchtet war.

Um 6:30 Uhr MEZ fielen die Dow E-Minis um 122 Punkte oder 0,47%, die S & P 500 E-Minis um 15 Punkte oder 0,48% und die Nasdaq 100 E-Minis um 17,25 Punkte oder 0,18%.

Unterdessen dauerten die landesweiten Proteste gegen den Tod eines unbewaffneten schwarzen Mannes in Polizeigewahrsam mehr als eine Woche. Tausende Demonstranten versammelten sich in der Nähe des Weißen Hauses. Zwei New Yorker Polizisten wurden erschossen und verwundet und einer erstochen, während sie im Dienst waren, die Plünderungen in Brooklyn einzustellen.

Der Schwerpunkt wird sich dann auf den genau beobachteten Beschäftigungsbericht für Mai bis Freitag verlagern, in dem die Arbeitslosenquote voraussichtlich auf 19,8% steigen wird, ein Rekord nach dem Zweiten Weltkrieg.

Bei den Aktien gab Ford Motor Co um 0,5% nach, obwohl das Unternehmen in China im Mai ein Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr verzeichnete. Dies ist ein Zeichen dafür, dass der weltweit größte Automobilmarkt seine Erholung von den durch Coronaviren verursachten Tiefstständen fortsetzt. (Berichterstattung von Devik Jain in Bengaluru; Redaktion von Shounak Dasgupta)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply